Österreichischer Ostergruß an das EU-Präsidentschaftsland

Wanderausstellung gastiert in Helsingborg

St.Pölten (NLK) - Alle Jahre in der vorösterlichen Zeit besucht der Leiter des NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheimes Amstetten, Direktor Franz Salzmann, in ehrenamtlicher Funktion für eine Woche mit einer Wanderausstellung ein Pensionistenheim eines EU-Staates. Die Ausstellung "100 Jahre Osterkarten" hat der Heimleiter gemeinsam mit den Heimbewohnern aus Amstetten zu Ostern 1998 ins Leben gerufen.

Das ursprünglich zur Schulung des Langzeitgedächtnisses durchgeführte Analysieren und Sortieren der Karten bereitet auch ausländischen Heimbewohnern große Freude. Nach Besuchen in Pensionistenheimen in Rotterdam und Stuttgart wird die Ausstellung derzeit im "Stattenahemmet-Heim" im südschwedischen Helsingborg gezeigt. Das Motto lautet: "Ein österreichischer Ostergruß an das EU-Präsidentschaftsland Schweden."

Eingefädelt wurde der heurige Veranstaltungsort beim VIP-Auslandsniederösterreicher-Tag 2000, bei dem sich die ehemalige Niederösterreicherin und schwedische Opernsängerin Martha Olsson bereit erklärt hatte, die Ausstellungsorganisation zu übernehmen und dem niederösterreichischen Heimleiter unentgeltlich in der letzten Märzwoche in Helsingborg als Dolmetscherin zur Verfügung zu stehen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK