ots Ad hoc-Service: CTS Eventim AG <DE0005470306> deutsch

München (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die CTS EVENTIM AG, führendes Unternehmen bei der Vermarktung von Tickets für Konzert-, Theater- und Sportveranstaltungen sowie Veranstalter von Live-Entertainment, hat im Geschäftsjahr 2000 (31.12.) die Planvorgaben erreicht bzw. übertroffen. Mit den im vergangenen Jahr erfolgten Akquisitionen renommierter Konzertveranstalter (Marek Lieberberg, Peter Rieger, Scorpio, Semmel Concerts) sowie Exklusivvereinbarungen mit Ticketunternehmen hat der CTS Konzern sein Leistungsangebot deutlich erweitert und sich als Spezialist für Entertainment etabliert. Der zum Börsengang am 1. Februar 2000 prognostizierte Umsatz wurde im Geschäftsjahr 2000 deutlich übertroffen. Gegenüber dem Vorjahr steigerte der Konzern seinen Umsatz um mehr als das Vierfache, von 29,3 Mio. DM (1999) auf 129,6 Mio. DM (2000). Der erzielte Umsatz liegt damit 12,8% über den Umsatzerlösen, die nach der Integration der Agenturen Lieberberg und Rieger in den Konzern für das Geschäftsjahr angekündigt waren. Der Konzern realisierte ein positives Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 2,7 Mio. DM (Vorjahr: Verlust 3,3 Mio. DM). Angestrebt waren 2,2 Mio. DM. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen und nach Abschreibungen (EBIT) liegt wie erwartet bei minus 5 Mio. DM. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) sowie auch der Konzernüberschuss wurden im Geschäftsjahr 2000 positiv durch Erträge aus der Einbringung von Beteiligungen beeinflusst. Der EBT wurde auf plus 5,7 Mio. DM (Vorjahr: minus 6,9 Mio.) verbessert. Der Konzernüberschuss in Höhe von 3,8 Mio. DM führt zu einem positiven Ergebnis pro Aktie von DM 0,32.

Neben den bereits realisierten Akquisitionen des Konzertveranstalters Argo Konzerte GmbH und der TSC GmbH, dem wichtigsten Ticketanbieter in der Region Nordwestdeutschland, will CTS auch im Geschäftsjahr 2001 weitere Beteiligungsgesellschaften erwerben. Strategische Akquisitionen und Kooperationen sollen die Marktpräsenz auf nationaler und internationaler Ebene verstärken. Der Vorstand wird neue Planzahlen Anfang Mai bekanntgeben. Für weitere Informationen: Volker Bischoff Dingolfinger Str. 6, 81673 München Tel. 0049(0)421/3666250; e-mail: volker.bischoff@eventim.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI