Wissenschaftstag am 30. März 2001 unter dem Motto "Alternative: Unternehmer?!

Wien (OTS) - Der Weg zur Unternehmensgründung oder Basics for Business. Praxisnahe Ausbildung, Finanzierung, Marktnische und Social Skills als Startbasis für eine Zukunft als eigener Boss. Der Fachhochschul-Studiengang Unternehmensführung/Management veranstaltet am 30.03.2001 seinen zweiten Wissenschaftstag. Im diesem Jahr referieren Experten zum Thema "Alternative: Unternehmer?!". Die Tagung findet im WIFI, Währinger Gütel 97, 1180 Wien statt.

Beginn: 10.00 Uhr
Voraussichtliches Ende: 19.00 Uhr.
WIFI Wien Festsaal, F-Trakt, Raum 517

10.00 Uhr Begrüßung
Dr. Michael Landertshammer, Geschäftsführer der Fachhochschul-Studiengänge der Wiener Wirtschaft GmbH, Präsident der Österreichischen Fachhochschul-Konferenz

10.15 Plädoyer für eine humanistische Grundhaltung des Unternehmers im 21. Jahrhundert

em. o. Univ. Prof. Jean-Jacques Obrecht, IECS Strasbourg, Université Robert Schumann

10.45 Gründungsneigung von FH-Studierenden
Univ. Prof. Dr. Norbert Kailer, Ruhr-Universität Bochum

11.15 Das digitale Unternehmen
Dipl.-Ing. Christian Leeb, CIO der VA TECH AG

11.45 Unternehmensgründung im IT-Bereich
Univ. Doz. Dr. Petra Rietsch und
Dr. Herta Wanzenböck, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Betriebswirtschaftslehre der Klein- und Mittelbetriebe

12.15 Mein Weg in die Selbständigkeit
Mag. (FH) Gerald Jedlicka, Balu Software

12.30 PAUSE: re-l(a)unch

13.30 Basics for Business
Mag. Werner Neudorfer und
Mag. Erika Kudweis, Wirtschaftskammer Wien Gründer-Service und Vorsitzende Junge Wirtschaft Wien

14.00 i2b ein Businessplanwettbewerb für Österreich
Gaston Federer, i2b - ideas to business, Wien

14.30 Die Person des Gründers
a.o. Univ.-Prof. Dr. Christian Korunka, Universität Wien, Institut für Psychologie

15.00 KAFFEEPAUSE: re-energize

15.30 Gründen Frau anders?
Martina Eschelmüller-Futschik, Versicherungsbüro Sigmasicher

16.00 Loyalität - wie behalten Sie Ihre Kunden im E-Business? Michael Klemen, Vice President Marketing, update.com

16.30 Markt der Giganten - wer wartet auf "young entrepreneurs" im b2b-Sektor der "digitalen economy"?

Dkfm. Heinz Pechek, Donau Universität Krems, Lehrgangsleiter Tele-Purchasing

17.00 Von der Unternehmensgründung zum Böregang - Das IPO (Initial Public Offering) als geeignete Exit-Strategie für Ihr Unternehmen

Mag. Sonja Böhm, Wiener Börse AG

17.30 Chancen für die mittelständische Wirtschaft durch JI und CDM Projekte

Mag. (FH) Ferdinand Heilig, Wiener Börse AG

18.00 Unfrisierte Gedanken zur Jungunternehmergründung
Mag. Dr. Kurt Kapeller, Österreichische Volksbanken AG, Direktor, Leitung Filialen, Public Relations, Konzern-Pressesprecher

18.30 FH-Studiengang für Unternehmensführung
Dr. Günter Nevosad, FH-Studiengänge der Wiener Wirtschaft, FH-Studiengang Unternehmensführung/Management

u.A.w.g. Fax. +43 (1) 47677-145
e-Mail: koenig@fhw.at <mailto:koenig@fhw.at> Verkehrsanbindung: U-Bahn Linie U6, Station Volksoper; Parkmöglichkeit: Parkarage im Haus mit Ermäßigung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Angelika König
Fachhochschul-Studiengänge der Wiener Wirtschaft
A-1180 Wien, Währinger Gürtel 97
Tel. + 43 (1) 47677 - 149
Fax: + 43 (1) 47677 - 145
e-Mail: koenig@fhw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS