Kopietz: Haider ist zu feig, um zu seiner Wahlniederlage Stellung zu nehmen

FPÖ-Spitze hat die Wienerinnen und Wiener von Anfang an bewusst belogen

Wien (SPW) "Die Lügenpolitik der FPÖ geht auch nach ihrer verheerenden Niederlage am Sonntag ungebrochen weiter", kommentierte der Landesparteisekretär der Wiener SPÖ, LAbg. Harry Kopietz, am Dienstag Aussagen des FPÖ-Klubobmanns Westenthaler. "Wenn Westenthaler die alte Wiener Spitzenkandidatin Partik-Pablé nun im Nationalrat für ‚unersetzlich‘ hält, dann zeigt dies, wie wenig Wahrheitsgehalt seine Worte haben. Wenn nicht einmal die Spitzenkandidatin ihr Versprechen einhält und in den Landtag zieht, strafen sich die Freiheitlichen damit selbst Lügen und machen eines mehr als deutlich: Den Freiheitlichen ist der Wiener Landtag nach der verlorenen Wahl nichts wert", so Kopietz, für den eines feststeht:
"Die FPÖ-Spitze hat die Wienerinnen und Wiener von Anfang an bewusst hinters Licht geführt und belogen."****

"Es war ja eigentlich nicht anders zu erwarten, aber die Unverfrorenheit der FPÖ spricht Bände, wenn sie schon zwei Tage nach der Wahl ihre letzten WählerInnen belügt. Aber Partik-Pablé war von Anfang an nur ein Feigenblatt und die Marionette der FPÖ-Männer rund um Haider, Kabas und Kreißl, die das Heft der Verlierer auch nach der Erdrutschniederlage nicht aus der Hand geben wollen", erklärte Kopietz. Bezeichnend für den nicht vorhandenen Anstand und das fehlende Rückgrat der Freiheitlichen sei vor allem, dass sich der oberste Wahl-Verlierer, Altparteiobmann Haider, noch immer nicht aus seiner Kärntner Stellung heraustraut. "Er hat die FPÖ- Niederlage zu verantworten. Aber er ist zu feig, um auch nur eine Stellungnahme abzugeben, geschweige denn, persönliche Konsequenzen zu ziehen", so Kopietz abschließend. (Schluss) sl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW