Häupl: Parteiengespräche haben begonnen

Wien, (OTS) Wie Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Dienstag in seinem Pressegespräch informierte, haben die Gespräche mit anderen Parteien begonnen. Er habe am Vormittag mit Klubobmann Chorherr eine Aussprache gehabt. Häupl bezeichnete diese als "Vier-Augen-Gespräch" und er wolle dazu keinerlei Kommentar abgeben.

Er sei froh, so Häupl, in der ÖVP einen Ansprechpartner zu haben. Sonntag habe es noch nach einer Personaldebatte in der ÖVP ausgesehen. Als "Fahrplan" nannte Häupl die Osterwoche als Termin, um einigermaßen Klarheit über den künftigen Weg zu haben. Nach einer Nachdenkpause sei er zuversichtlich, vor Ende April alle notwendigen Entscheidungen treffen zu können.****

In Beantwortung von Journalistenfragen sagte Häupl, er wolle von Vizebürgermeister Görg persönlich hören, warum für diesen das Angebot einer verbindlichen Form der Zusammenarbeit nicht denkmöglich sein sollte. Es gelte auch, allenfalls andere Möglichkeiten auszuloten. Auf die Frage nach der künftigen Ressorteinteilung kündigte Häupl an, dass es zu Veränderungen kommen werde. Die Zeit habe sich geändert und es sei zu prüfen, ob die Effizienz der Arbeitseinteilung für die künftigen Aufgaben groß genug sei. Personalfragen würden als Letztes entschieden, betonte Häupl. (Schluss) ull/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
e-mail: ull@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK