Wahlsplitter: Auch Grüne holen "Absolute"!

Vassilakou: EU-BürgerInnen haben Grün gewählt

Wien (Grüne) - Auch die Grünen können absolute Mehrheiten erringen: Im 7. Bezirk haben fast 60 Prozent der EU-BürgerInnen ohne österreichische Staatsbürgerschaft GRÜN gewählt, im 8. Bezirk waren es 52 Prozent - auch in anderen Bezirken wie Margareten und Hernals gab es Ergebnisse um die 50 Prozent. (Anmerkung: Diese EU-BürgerInnen durften bekanntlich nur auf Bezirksebene wählen). "Das ist nicht nur ein sensationelles Ergebnis für uns Grüne, sondern auch ein klares Signal in Sachen Wahlrecht", stellt dazu Maria VASSILAKOU, Gemeinderätin der Wiener Grünen, fest. "Wir Grüne waren die einzige Partei, die offen und nachvollziehbar für ein allgemeines Wahlrecht und ein weltoffenes Wien eingetreten sind", erinnert VASSILAKOU. "Wir werden daher den ‚demütigen’ Herrn Bürgermeister mit Nachdruck auffordern, endlich das kommunale Wahlrecht für alle WienerInnen umzusetzen. Über 200.000 AusländerInnen ohne österreichischen Pass, aber mit Wohnsitz in Wien dürfen nicht vergessen werden", schließt VASSILAKOU.

Hinweis: Seit Sonntag haben die Grünen neben der gebürtigen Griechen Maria Vassilakou auf Platz 2 der Gemeinderatsliste auch 13 gewählte MigrantInnen unter den neuen Grünen BezirksrätInnen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000 - 81821
http://wien.gruene.at

Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR