"Ganz schön jung"

Jugendveranstaltung in Laa an der Thaya

St.Pölten (NLK) - "Ganz schön jung" lautet der Titel einer groß angelegten Jugendveranstaltung in Laa an der Thaya am 19. Mai, bei der Jugendaktivitäten in niederösterreichischen Dörfern, Marktgemeinden und Städten im Mittelpunkt stehen sollen. Im Rahmen eines großen, mehrteiligen Jugendevents haben Jugendgruppen dabei Gelegenheit, Projekte, Aktivitäten und Zukunftsvisionen zu präsentieren. Die Veranstaltung wird von der NÖ Dorf- und Stadterneuerung Weinviertel in Zusammenarbeit mit dem Weinviertler Jugendservice organisiert. Finanziell unterstützt wird das Projekt vom "Service Ehrenamt" des Landes Niederösterreich.

Zu Themen wie "Was bewegt Jugendliche, wo verbringen die Kids ihre Freizeit?" oder "Was erwarten sich die Kids von der Zukunft? Wie stellen sie sich das Leben im Dorf vor?" können Collagen, Plakate oder Werbefolder gestaltet, eine Website eingerichtet, eine Power Point-Präsentation oder vielleicht ein Videoclip gestaltet werden.

Ein weiterer Höhepunkt des Jugendsamstags in Laa ist neben der "Spring Parade" auch "Unternehmen Zukunft", ein grenzüberschreitender Projektwettbewerb für Schulen im Rahmen von "Jugend ohne Grenzen". Für Präsentationen von Partnerschaften höherer und mittlerer Schulen bzw. beruflicher Fachschulen aus Niederösterreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei werden im Laaer Messegelände Präsentationsplätze und Kojen zur Verfügung gestellt. Die ersten drei Plätze sind mit 10.000, 20.000 und 30.000 Schilling dotiert.

Nähere Informationen und Anmeldungen bis spätestens 20. April beim Regionalbüro der Dorf- und Stadterneuerung Weinviertel in Hollabrunn unter der Telefonnummer 02952/4848-13, Dipl.Ing. Edwin Hanak, bzw. per e-mail unter dost-wein4tel@netway.at sowie beim Weinviertler Jugendservice in Laa an der Thaya unter der Telefonnummer 02522/8990 bzw. per e-mail unter wv-jugendservice@netway.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK