MuseumsQuartier Wien - Fragestunde - Digitale Medien im Quartier 21 29.3.2001, 18 - 19.30 Uhr - Ort: MQ Wien, Infopool-Besucherzentrum

Wien (OTS) - Das MuseumsQuartier wird mit der Eröffnung des Quartier 21 im Sommer 2002 seinen Vollbetrieb aufgenommen haben Im Quartier 21 werden kleine, autonome Institutionen aus den Bereichen Kulturtheorie, Digitale Medien, Electronic Music sowie transdisziplinär arbeitende KünstlerInnen eine Infrastruktur vorfinden, die Produktionsstudios, Artists-In-Residence Ateliers, eine Veranstaltungsarena sowie modernste Präsentations- und Konferenzräumlichkeiten beinhaltet.

Für den Bereich Digitale Medien findet am Donnerstag, den 29.3.2001, 18 - 19.30 Uhr im Infopool-Besucherzentrum des MuseumsQuartier Wien die Veranstaltung "Fragestunde - Digitale Medien im Quartier 21" statt. Bewerber haben die Möglichkeit, offene Fragen im Gespräch zu klären und spezifische Informationen (technische + räumliche Parameter etc.) zu erhalten.

Die Veranstaltung wird von Mag. Michaela Rapp geleitet, als Konsulent und Auskunftsperson steht Karel Dudesek (Prof. für neue Mediengestaltung, Universität für angewandte Kunst Wien, Mitglied der internationalen Beratungsgruppe "Netzwerk 21" für das Quartier 21) zur Verfügung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Rapp
MuseumsQuartier
Errichtungs- und BetriebsgesmbH.
Museumsplatz 1/5, 1070 Wien
Tel: +43 1 523 5881 220, Fax: +43 1 523 5886
Email: mrapp@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS