ÖAMTC: Mopedfahrerin von Lkw überrollt

ÖAMTC-Notarzthubschrauber flog Schwerverletzte

Wien (ÖAMTC-Presse) - Von einer Straßenkehrmaschine wurde Montag Vormittag in Vorarlberg eine junge Mopedfahrerin überrollt. Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 8" flog die Verletzte ins Krankenhaus nach Feldkirch.

Das Unglück passierte auf der Gemeindestraße von Frastanz nach Amerlügen. Eine Straßenkehrmaschine hatte auf der Straße zurückgeschoben. Dabei konnte der Fahrer eine hinter dem Fahrzeug anhaltende Mopedfahrerin offensichtlich nicht sehen. Die junge Frau wurde von den Lkw überrollt. Sofort wurde der ÖAMTC-Notarzthubschrauber verständigt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt flog "Christophorus 8" die etwa 17jährige ins Landesunfallkrankenhaus nach Feldkirch. Sie hatte ersten Diagnosen zufolge schwere Beckenverletzungen erlitten.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC