SCHENNACH: WIEN-WAHL - JETZT DROHT POLITISIERUNG DES ORF Grüne: Blau-schwarze Wahlniederlage hat bedenkliche Auswirkungen auf öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Wien (OTS) "Den blau-schwarzen Katzenjammer wird wohl der ORF ausbaden müsen. Jetzt droht die totale blau-schwarze Verpolitisierung des ORF zur Rettung der nächsten Nationalratswahl unter dem Deckmantel ORF-Reform, die diese Woche unter dem Eindruck der fulminanten Wien-Niederlage unter den Koalitionspartnern weiter verhandelt wird" fürchtet der ORF-Kurator und Mediensprecher der Grünen, Stefan Schennach.

"Kanzler Schüssel will die ganze Macht im ORF und blau-schwarzen Einfluß auf Programm und Information. Der SOS-Ruf für den ORF erhöht sich nach der Wiener Wahlschlappe. Jetzt müssen wir uns den ORF sichern, um 2003 doch noch zu gewinnen, war da gestern im Rathaus immer wieder zu hören. Damit wird das trojanische Pferd, das angeblich entpolitisierte Kuratorium, endgültig enttarnt. Der wirkliche Postenschacher um den ORF beginnt jetzt in den blau-schwarzen Beratungen. Nach dem politsichen Dämpfer von Wien sind die Begehrlichkeiten nicht gesunken, sondern gestiegen. Schüssel- und Westenthalerfreunde dürfen demnächst mit Anrufen rechnen", meint der Mediensprecher der Grünen, Stefan Schennach.

"In diesen Tagen werden die Spielregeln einer demokratischen Gesellschaft, und diese drücken sich eben auch und vor allem in Mediengesetzen aus, mit einfacher Mehrheit und ohne politische Verhandlungen einseitig durch die blau-schwarzen Machthaber verändert und nach ihren Wünschen zurechtgebogen. SOS für den ORF bedeutet SOS für die Medienfreiheit in Österreich. Nach der Wien-Wahl noch dramatischer als vorher", schließt Mediensprecher Schennach.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB