"Erinnerung an Heinrich Strecker" - ORF-CD-Präsentation am 2. April im RadioCafe

Wien (OTS) - Am Montag, den 2. April wird die ORF-CD "Erinnerung
an Heinrich Strecker" im RadioCafe des RadioKulturhauses von Komponist, Dirigent und Arrangeur Karl Grell vorgestellt. Beginn der Veranstaltung: 19.00 Uhr, Eintritt frei.****

Anlässlich des 20. Todestages von Heinrich Strecker am 28. 6. 2001 veröffentlicht der ORF gemeinsam mit dem Heinrich Strecker Bühnen-und Musikverlag die CD "Erinnerung an Heinrich Strecker.

Die CD bringt eine Auswahl aus dem reichen Schaffen des Meisters, Melodien aus seinen Erfolgsoperetten "Der ewige Walzer" und "Ännchen von Tharau", schwungvolle Walzer und Instrumentalversionen seiner populären Wienerlieder, wie z.B. "Drunt in der Lobau", "Das war in Petersdorf", "Hätt‘ ma‘s net, so tät‘ ma‘s net", "Ja, ja der Wein ist gut" und viele andere.

Die Interpreten sind: Das Große Wiener Rundfunkorchester unter Max Schönherr; das Kleine Wiener Rundfunkorchester unter Charly Gaudriot; Klaviersolo Charly Oberleitner, das Wiener Solistenorchester unter Karl Grell, die Babinski Schrammeln und das Wiener Konzertante Schrammelquartett.

Erhältlich ist die CD "Erinnerung an Heinrich Strecker" schriftlich über das ORF-Hörerservice, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien, telefonisch unter der Nummer 01/501 70/373 und unter der Faxnummer 01/501 70/375 oder direkt im ORF-Shop zum Preis von öS 199,- (für Clubmitglieder öS 179,-).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Zusage unter der Telefonnummer 01/501 01/18175. In Ihrer Ankündigung bitten wir um den Hinweis, dass es sich um eine öffentlich zugängliche Veranstaltung handelt.(hb)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA