jobpilot AG: Umsatz steigt in 2000 um 232 Prozent, Profitabilität für viertes Quartal 2001 angepeilt

Bad Homburg (ots) - Die jobpilot AG (Neuer Markt: WKN 514 170, Ticker: JOA), Europas Karrieremarkt im Internet, hat heute auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens die endgültigen Zahlen für das am 31. Dezember beendete Geschäftsjahr 2000 bekannt gegeben. Die endgültigen Zahlen bestätigen die am 1. Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen.

Der Umsatz für das Gesamtjahr 2000 belief sich auf 33,5 Millionen Euro, ein Zuwachs von 232 Prozent im Vergleich zu 10,1 Millionen Euro im Geschäftsjahr 1999. Der Fehlbetrag lag bei 29,1 Millionen Euro, 1999 waren es 5,4 Millionen Euro. In Deutschland wurde ein Umsatz von 26.0 Millionen Euro erzielt, eine Zunahme von 180 Prozent zum Geschäftsjahr 1999 (9,3 Millionen Euro). Damit war das Geschäft im vierten Jahr in Folge in Deutschland profitabel.

Gemessen am Umsatz hat jobpilot im Jahr 2000 seine klare marktführende Position in Deutschland, dem größten und wichtigsten Markt in Europa, behauptet und gleichzeitig das Geschäftsmodell europaweit erfolgreich etabliert. Unabhängige Untersuchungen hoben hervor, dass die Marke jobpilot in einigen Schlüsselmärkten den höchsten Bekanntheitsgrad unter den internationalen Anbietern genießt. Mit der Akquisition von Virtual Village im vierten Quartal 2000 und der neuen Workflow Software erweiterte jobpilot sein Produktangebot und unterstützt Unternehmen und Agenturen künftig im gesamten Rekrutierungsprozess.

"Das Jahr 2000 war ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens, denn wir konnten unser Karrierenetzwerk europaweit ausbauen", so Dr. Roland Metzger, Vorstandsvorsitzender der jobpilot AG. "Unsere langfristigen Erfolgsaussichten in diesem Markt sind hervorragend."

"Wir sind sehr zufrieden, dass wir den Umsatz im Jahr 2000 trotz eines kompetitiven Marktumfelds erneut verdreifachen konnten", so Rebecca Polley, Finanzvorstand der jobpilot AG. "Für das Jahr 2001 halten wir an unserem Ziel fest, das Unternehmen profitabel zu machen."

Der Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2000 ist auf den PR/IR-Seiten von jobpilot unter "Berichte" abrufbar. Das gedruckte Exemplar wird auf Anfrage gerne zugesandt.

ots Originaltext: jobpilot AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Pressekontakt:
jobpilot AG
Stephan Lindenfeld
Manager Public Relations
Siemensstraße 15 - 17
D-61352 Bad Homburg
Tel.: (0 61 72) 9 19-2 97
Fax: (0 61 72) 919-540
lindenfeld@jobpilot.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS