SCHWARZBÖCK: VIELFALT DER WALDBEWIRTSCHAFTUNGSARTEN SICHERT BIODIVERSITÄT

Wien, 26. März 2001 (ÖVP-PK) Der österreichische Wald wird zu 80 Prozent von Waldbauernfamilien privat bewirtschaftet, ist also Privatwald. 20 Prozent sind so genannter öffentlicher Wald. Aus 53 Prozent der Waldfläche erwirtschaften nahezu 213.000 Familien ein Einkommen. Diese Vielfalt der Strukturen sichert eine Vielfalt der Bewirtschaftungsarten und diese wiederum eine Vielfalt an Pflanzen-und Tierarten. Das erklärte der Vorsitzende der Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern Österreichs, Rudolf Schwarzböck, heute, Montag, bei der Präsentation des bunten Baumes der Familienforstwirtschaft im Vestibül der Säulenhalle im Parlament. ****

Allen Bestrebungen, die diese hohe Biodiversität gefährden, sei entschieden entgegenzutreten. Die Bauernvertretung wehre sich daher gegen Forderungen nach einheitlichen Bewirtschaftungsformen, wie dies der Naturschutz teilweise propagiere. "Dadurch würde nämlich die kleinstrukturierte heimische Forstwirtschaft arg benachteiligt und damit jene Vielfalt gefährdet, die für die Kulturlandschaft in Österreich von so großer Bedeutung ist." Schwarzböck begrüßte die Initiative des "Bunten FamilienwirtschaftsBaumes". Er hofft, dass "wir gemeinsam die Forstwirtschaft der Vielfalt weiter verfolgen können".

"Dieser Baum steht als Symbol für die vielen anderen Millionen Bäume, die in unseren Wäldern stehen und gut bewirtschaftet und gepflegt werden. Die Blätter sind ein Symbol für die Eigentümer, die es sich zu Gewohnheit gemacht haben, die Bäume an die nächste Generation weiter zu geben. Ich würde mir wünschen, dass bei den nächsten parlamentarischen Beratungen viele Abgeordnete hier vorbeigehen und sich bewusst werden, dass der österreichische Wald in guten Händen ist, und dass man den Waldbesitzern weiterhin Vertrauen schenkt", so der Präsident des Hauptverbands der Land- und Forstwirtschaftsbetriebe Österreichs, Dipl.Ing. Stefan Schenker in seinem Statement bei der Präsentation.
(Fortsetzung)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK/ÖVP-PK