KHOL: BÄUERLICHE FAMILIENBETRIEBE KÜMMERN SICH UM WALD UND FORST IN ÖSTERREICH Bunter FamilienforstwirtschaftsBaum im Parlament präsentiert

Wien, 26. März 2001 (ÖVP-PK)"Dieser Baum steht für die Familienforstbetriebe in Österreich, jedes Blatt symbolisiert einen bäuerlichen Familienbetrieb, der sich um Österreichs Forst und Wald kümmert." Damit erklärte ÖVP-Klubobmann Dr. Andreas Khol heute, Montag, in seiner Begrüßung die Präsentation des bunten Baumes der Familienforstwirtschaft im Vestibül der Säulenhalle im Parlament.****

Zwei Gründe gebe es dafür, dass dieser Baum gerade im Zentrum der Urbanität, in Wien, präsentiert werde, fuhr Khol fort: "Eine Deutung könnte vielleicht sein, dass wir hier im Parlament manchesmal wohl vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen. Die andere Interpretation ist die, dass der Baum als Symbol der Natur im Zentrum der Diskussion steht, die ein wenig merkwürdig lief. Das Forstgesetz als Pfeiler der österreichischen Landwirtschaft wurde hier im Parlament beschlossen. Als wir endlich die Kernkompetenz der Bundesforste für die Wasserwirtschaft fixiert haben und ihnen auferlegten, Waldbesitz an die überwiegend privaten Forstbetriebe zu übertragen, kam plötzlich eine Diskussion darüber auf, dass damit die Standards verschlechtert wurden. Dazu kann ich nur sagen: die meisten geknickten Bäume und die breitesten Forstwege findet man nicht bei den Bauern. Wir wollen daher zeigen, dass wir uns beim Forstgesetz und bei den Gesetzen für die Bundesforste etwas gedacht haben. Heute wollen wir die Bedeutung und die Leistungen der österreichischen Familienfortwirtschaft den politischen Vertretern im Hohen Hause näher bringen", erklärte Khol.

Im Anschluss an Khol sprachen der Vorsitzende der Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammern ÖKR Rudolf Schwarzböck, der Präsident des HVLF, Dipl.Ing. Stefan Schenker und Landwirtschaftsminister Mag. Wilhelm Molterer (siehe dazu eigene Aussendung).
(Fortsetzung)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK/ÖVP-PK