ÖAMTC: "Gelber Engel" befreit Baby aus versperrtem Auto

Verzweifelte junge Mutter wieder glücklich

Wien (ÖAMTC-Presse) - Zu einem außergewöhlichen Einsatz wurde Samstag Vormittag gegen 10:30 Uhr der ÖAMTC-Pannenfahrer Franz Andras nach Wien Mariahilf in die Liniengasse gerufen. Susanne R. hatte versehentlich die Autotür geschlossen und die Schlüssel steckengelassen. Im Fahrzeug befand sich aber noch ihr drei Monate alter Sohn David. Völlig verzweifelt rief Frau R. in der Einsatzzentrale des ÖAMTC an und bat um Hilfe. In weniger als zehn Minuten war Franz Andras zur Stelle, öffnete die Autotür und befreite den kleinen David. Die junge Mutter war überglücklich, ihr Baby wohlbehalten wieder in die Arme nehmen zu können. "Es ist wirklich ein gutes Gefühl beim Club zu sein", bedankte sich Susanne R. freudestrahlend bei Franz Andras.

(Schluß)
ÖAMTC-Informationszentrale/La

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC