Vizebürgermeisterin Laska eröffnet Trendsportplatz Mittelgürtel

Wien, (OTS) Mittwoch wurde der Trendsportplatz Mittelgürtel von Vizebürgermeisterin und Jugendstadträtin Grete Laska gemeinsam mit den Bezirksvorstehern von Meidling und Margareten , Herbert Hezucky und Kurt Wimmer eröffnet.

Aufgrund der Neugestaltung des Margaretengürtels und der Verlegung der Straßenbahn in die Gürtelmittelzone, wurde eine Neuordnung der Zone erforderlich. So entstand, nach einem Gestaltungskonzept der Bezirke Meidling und Margareten, die Trendsportanlage Mittelgürtel. Vizebürgermeisterin Grete Laska lobte in ihrer Eröffnungsrede die gute Zusammenarbeit der Bezirke und betonte die Wichtigkeit solcher Spiel- und Sportanlagen.
"Sport bedeutet auch Integration, daher fördert die Stadt Wien diese Projekte". Auf ca. 3000 m² stehen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten zum Beachvolleyball-, Basketball-, Streetball- oder Tennisspielen zu Verfügung. Bei der Planung wurde auf die speziellen Wünsche der jungen Generation Wert gelegt. So sorgt eine Effektbeleuchtung für ein "trendiges" Licht.
Erfrischung bieten die zwei Trinkbrunnen, viele Sitzmöglichkeiten laden zusätzlich zum Verweilen ein. Ein wichtiger Sicherheitsaspekt: die Flutlichtanlage ist bis 22 Uhr in Betrieb.

Die Spiel- und Sportflächen teilen sich in folgende Abschnitte:
o Trendsportanlage beim St. Johann Park: Beachvolleyball,

Basketball
o Spielfläche bei der Arbeitergasse: Streetball und Tischtennis
o Spielfläche beim Reumannhof: Fußball, Streetball und Tennis
o Baubeginn: Juni 2000
o Eröffnung: März 2001
o Fertigstellung der gesamten Gürtelmittelzone: Mai 2001

Die Kosten der Neugestaltung der Mittelzone incl. Spiel- und Sportflächen, Geh- und Radwegen und der Hundefreilaufzone belaufen sich auf ca. 16,7 Mio. Schilling. (Schluss)
mw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Wagner
Tel.: 4000/81 199
e-mail: wag@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK