ots Ad hoc-Service: Topcall International <AT0000848809> BranchBox optimiert die globale Unternehmenskommunikation

Hannover/Wien (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Mit der neuen BranchBox stellt die TOPCALL International AG (EASDAQ: TOPC) eine Loesung fuer den unternehmensweiten und Plattform unabhaengigen Nachrichtenaustausch vor, mit der sich alle Kommunikationsdienste zu einem einzigen zentralen Netzwerk zusammenfuehren lassen. Die auf einer verteilten Kommunikationsarchitektur basierende Loesung eignet sich fuer alle Unternehmen und Institutionen, die ueber eine große Anzahl von Niederlassungen und/oder global verteilten Filialen verfuegen, wie beispielsweise Banken, Versicherungen, Franchise-Unternehmen etc. Durch die TOPCALL-Loesung werden alle Nachrichtendienste eines Unternehmens einschließlich seiner verteilten Niederlassungen in einem einzigen Hochleistungs-Kommunikationssystem zusammengefuehrt.

Das neue System basiert auf dem so genannten "one-to-many"-Prinzip: Ein einziger zentraler Kommunikationsserver stellt die notwendige Verbindung,"Intelligenz" und Verarbeitungsleistung fuer eine Vielzahl von Niederlassungen zur Verfuegung. Mit einem Communication Server ONE von TOPCALL kann somit eine nahezu unbe-grenzte Anzahl von Zweigstellen mittels der BranchBox angeschlossen werden.

Die einfache Installation der BranchBox stellt ein großes Plus dieser Loesung dar: Das in der Niederlassung zu installierende Geraet wird zentral mit einer IP-Adresse versehen, bevor es an die Zweigstellen ausgeliefert wird, um dann sofort den Betrieb aufzunehmen. Alle notwendigen spezifischen PBX-Konfigurationen werden ueber das Zentralsystem (TOPCALL Server One) vorgenommen.

Die Vorteile einer derartigen Loesung zeigen sich insbesondere bei naeherer Betrachtung des heutigen Kommunikationsverhaltens in Unternehmen. Zur Abwicklung eines einzigen Geschaeftes sind heute die verschiedensten Kommunikations-Gateways an den unterschiedlichsten Orten erforderlich. Die Anschaffungs-, Betriebs- und Wartungskosten der verschiedenen Systeme sind erheblich teurer als jene Investitionen, die fuer eine einzige, zentrale Kommunikations-Infrastruktur aufgewendet werden muessen. Wenn zwei Niederlassungen mit BranchBox-Systemen ausgeruestet sind, koennen laut Angaben von TOPCALL zwei IT-Mitarbeiter rund 10 bis 20 Prozent ihrer Arbeitszeit einsparen. In Zahlen ausgedrueckt bedeutet dies ein jaehrliches Einsparungspotenzial von rund 30.000 Euro.

Die Kostenreduktion wird unter folgendem Aspekt noch deutlicher:
Einerseits laeuft der gesamte interne Kommunikationsverkehr eines Unternehmens nunmehr ueber das unternehmenseigene Netzwerk und andererseits koennen durch die LCR-(Least Cost Routing) Funktion alle ausgehenden Nachrichten ueber den jeweils guenstigsten Versandweg geschickt werden. Damit sind die Unternehmen in der Lage, den jeweils preiswertesten Tarif Laender uebergreifend zu nutzen.

Herbert Blieberger, CEO der TOPCALL International AG, stellt fest:
"Die BranchBox-Loesung kombiniert verteilte Performance mit modernster Kommunikationstechnologie. Damit koennen alle Niederlassungen eines Unternehmens von den umfangreichen Funktionen der TOPCALL-Loesung profitieren. Konzerne erreichen nicht nur eine Verbesserung ihrer Kommunikations-Infrastruktur, sie koennen auch spuerbar ihre Ausgaben in diesem Bereich senken."

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI