ots Ad hoc-Service: medianetCom AG <DE0005423800> Klarstellung zur Ad-hoc Mitteilung vom 19.03.2001.

Marburg (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Aufgrund von Anfragen und Missverständnissen in Bezug auf unsere Ad-hoc Mitteilung vom 19.03.2001 möchten wir wie folgt klarstellen:

Da die media netCom unterschiedliche Patent- und Markenschutzanmeldungen getätigt hat, ist zunächst festzustellen, dass die in der Ad-hoc Mitteilung vom 19.03.2001 inhaltlich beschriebene Patentanmeldung nicht die Anmeldung des Markenschutznamens "Cinema on Demand" betrifft.

Die Anmeldung der EU-Gemeinschaflsmarke "Cinema on Demand" erfolgte beim Europäischen Amt für Muster- und Markenschutz in Alicante und betrifft unterschiedliche Waren- und Dienstleistungsklassen. Die Anmeldung der EU- Gemeinschaftsmarke erfolgte nach der Anmeldung der Deutschen Marke am 24. November 2000.

Die in der Ad-hoc Mitteilung vom 19.03.2001 beschriebene Patentanmeldung bezieht sich auf einen Teil des für Cinema on Demand genutzten und von media netCom entwickelten technologischen Verfahrens. Nicht das Video on Demand Verfahren selbst ist Bestandteil der Patentanmeldung, sondern ein Teil der Alleinstellungsmerkmale des Verfahrens, welches Cinema on Demand für das Angebot von Breitband Video on Demand-Lösungen verwendet.

Die internationale Patentanmeldung basiert auf dem eingetragenen deutschen Gebrauchsmuster des Verfahrens. Zur Ausweitung des Schutzes auf die wichtigsten Industriestaaten, insbesondere die Mitgliedstaaten des Europäischen Patent übereinkommens, Australien, Brasilien, China, Israel, Japan, Kanada,Neuseeland, Die Russische Föderation, Südafrika, Südkorea, die Türkei, die USA und die Vereinigten Arabischen Emirate wurde eine PCT-Anmeldung auf der Basis der internationalen Vereinbarung Patent Coorporation Treaty getätigt.

Die Ad hoc-Mitteilung vom 19.03.2001 beruht auf folgendem Sachverhalt: Die PCT Anmeldung für das genannte technologische Verfahren wurde am 20. Oktober 2000 unter Inanspruchnahme der Priorität vom 21. Oktober 1999, der Einreichung des deutschen Gebrauchsmusterschutzes, beim Europäischen Patentamt EPA eingereicht.

Grundlage und Bestandteil der internationale Patentanmeldung ist der mit der PCT-Anmeldung erfolgte internationale Recherchebericht. Dieser internationale Recherchebericht des Europäischen Patentamtes ist der medianetCom nun bestätigt worden und Anfang März zugegangen. Aus dem Recherchebericht geht hervor, dass wesentliche Aspekte des eingetragenen Gebrauchsmusterschutzes schutzfähig sein werden.

Im Hinblick auf die Tatsache, dass die PCT-Anmeldung 18 Monate nach Prioritätstag veröffentlicht wird und der Prioritätstag der 21. Oktober 1999 ist, erwarten wir die Offenlegung der PCT-Anmeldung ab dem 21. April 2001.

Damit ist die Eintragung in die nationalen Patentämter der aufgeführten Nationen noch nicht vollzogen, wenngleich dort nach der Offenlegung der vorläufige Schutz bis zur Eintragung nach Abschluss des Prüfungsverfahrens besteht und somit der Wettbewerbsvorteil auch in diesen Regionen gesichert ist. Die nationalen und regionalen Phasen für die oben genannten Länder werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt eingeleitet.

Das Verfahren der Eintragung selbst kann je nach Nation unterschiedlich lange Zeiträume in Anspruch nehmen, während dieser Zeit gilt der rückwirkende Schutz ab dem Zeitpunkt der Offenlegung.

In Deutschland, dem nach wie vor wichtigsten Wirtschaftsmarkt für media netCom, gilt der beim Deutschen Patentamt rechtskräftige Vebrauchsmusterschutz des eigenentwickelten technologischen Verfahrens bereits seit dem 21. Oktober 1999. Dieser Schutz besteht für 10 Jahre und wird durch das neue Eintragungsverfahren rückwirkend geltend gemacht.

Weitere Informationen: medianetCom AG

Software Center 3-5, 35037 Marburg, Fon: 06421/9914-0, Fax:
06421/9914-129 E-Mail: info@media-netcom.de, Web: www.media-netcom.de und www.cinema-on- demand.de

Pressekontakt: PR-Agentur Dripke.Wolf.Weissenbach. Wiesbaden Fon:
0611/973150, Fax: 0611/719290, E-Mail: team@dripke.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI