Brosz: Rauch-Kallat Forderung nach Distanzierung von ÖLI lächerlich

ÖVP versteht offenbar nur antisemitischen 'Humor' Haiders

Wien (OTS) Nach dem heute auch ÖVP-Generalsekretärin Rauch-Kallat auf die unsinnige Argumentation der FPÖ aufgesprungen ist und von den Grünen einen Distanzierung von der UNABHÄNGIGEN Lehrergewerkschaft ÖLI-UG fordert, scheint ein kleiner Nachhilfeunterricht notwendig:

ÖLI-UG steht für Österreichische LehrerInnen Initiatve - Unabhängige Gewerkschaft. Möglicherweise mißdeutet Rauch-Kallat "UG" absichtlich als "und Grüne". Dem ist aber nicht so.

Rauch-Kallat stößt sich vor allem an folgender Formulierung aus der ÖLI-Protestmaßnahmensammlung gegen die Regierungskürzungen im Bildungssystem: 'Gezielte Krankmeldung der pragmatisierten Kollegen wegen akuter Kreislaufschwäche beim Anblick des Gehaltszettels' oder auch 'Notenboykott'.

"Offenbar (miß-)versteht die ÖVP nur Haiders antisemitische Aussagen als Humor, wie die gestrige Debatte im Parlament gezeigt hat. Tatsächlich humoristisch gemeinte Aussagen, wie jene der ÖLI´, würde sie wohl am liebsten kriminalisieren", so der Bildungssprecher der Grünen, Dieter Brosz.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB