Pistotnig: "Tag des Waldes"

Das grüne Herz Österreichs

Wien, 2001-03-21 (fpd) - Anläßlich der Internationalen Tage des Waldes sprach sich der freiheitliche Forstwirtschaftssprecher Jakob Pistotnig für eine Bildungsoffensive für mehr Verständnis für Österreichs Natur aus. ****

"Österreichs Wald ist heute eine seit Generationen von Menschenhand geprägt Kulturlandschaft. Dies nicht zuletzt deshalb, da sich die Forstwirtschaft um ein Wirtschaften im Einklang mit der Natur bemüht, unter der Bedachtnahme auf natürliche Entwicklungszyklen und auf Grundlage ökosystemarer Erkenntnisse", so Pistotnig. "Im Gebirgsland Österreich hat die schützende Wirkung des Waldes besondere Bedeutung. Österreichweit sind ca. 161.000 Hektar Wald mit unmittelbarer Schutzwirkung für Siedlungen, Verkehrswege etc. dringend verbesserungswürdig. Verbesserung bedarf auch die Lawinen- und Wildbachverbauung. Gemeinsam sind daher auch die Budgetmittel auf 960,29 Mio. ATS für den Schutz vor Naturgewalten in den Gebirgsregionen und für Wildbach- und Lawinenverbauung aufgestockt", so Pistotnig. "Die Gesamtmittel für die forstwirtschaftliche Förderung betragen 1,291.160.000 ATS."

Auch vermehrte Aufklärungsarbeit durch Walderlebnistage für Kinder und vermehrten Unterricht über Waldpädagogik durch die über 200 bereits ausgebildeten Waldpädagogen in den Schulen, forderte Pistotnig. "Umweltkampagnen sind zu initiieren, um auch den Jugendlichen und Erwachsenen die Werte des Waldes und das ganzheitliche Wirken aller Funktionen in Erinnerung zu rufen. Ziel soll auch mehr Verständnis für die ständige Streßsituation des Wildes sein, welches durch Erholungssuchende (lautes Schreien), Sportler (Jogger, Mountainbiker) und freilaufende Hunde während der Ruhe- und Äsungsphase gestört wird und deshalb immense Schäl- und Verbißschäden verursacht", schloß Pistotnig. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5491

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC