LIGHTCUBE Technologies will gemeinsam mit Proksim Software die Entwicklung von Virtual-Reality-Anwendungen vorantreiben

Hannover (ots) - LIGHTCUBE verbessert seine führende Real-Time-3D-Enabling-Technologie mit der Integration von Net-ZTM, Proksims Distributed Networking Engine

Proksim Software Inc., der führende Entwickler moderner Infrastruktursoftware für Internet-Kommunikation für verteilte, eingebettete und pervasive EDV-Anwendungen, kündigt heute eine Partnerschaft mit LIGHTCUBE Technologies an, um die Entwicklung von Virtual-Reality-Anwendungen voranzutreiben. Die RealityGX-Technologie von LIGHTCUBE ermöglicht die rasche Entwicklung von Real-Time-3D-Anwendungen der nächsten Generation und ermöglicht so bei der Simulation über die bloße Visualisierung hinaus eine dynamische, soziale Interaktion, die sich der Körpersprache und Gesichtsmimik bedient. Als erstes geht aus der Partnerschaft die Version 2.0 der gxEngine von RealityGX hervor; diese integriert Net-ZTM, die zellbasierte Networking-Technologie Duplicated ObjectsTM für skalierbare, verteilte Systeme von Proksim. gxEngine wird auf der Fachmesse CeBIT 2001, die diese Woche in Hannover vom 22.-28. März stattfindet, erstmals vorgestellt werden. Der gxEngine-Prototyp, der einen Vorgeschmack auf das revolutionäre, ganzheitliche Internet-Erlebnis für Auge und Tastsinn von LIGHTCUBE bietet, wird am Messestand von Proksim im kanadischen Pavillon für Software, E-Commerce & Internet in Halle 6, Stand G17 zu sehen sein.

"Proksim Software und LIGHTCUBE Technologies ergänzen sich aufgezeichnet", so Jean-Guy Lacombe, President von Proksim Software. "Beide entwickeln wir Produkte mit sehr ähnlichen Philosophien -dabei liegt unsere Priorität darin, Technologien mit der bestmöglichen Leistung und Verfügbarkeit zu produzieren. Diese Geschäftsbeziehung ermöglicht die rasche Entwicklung von groß angelegten, internetbasierten Virtual-Reality-Anwendungen, die unsere jeweiligen Technologien effizienter integrieren werden und von Einzelhandel und Online-Shopping bis zu Unterhaltung und Online-Gaming reichen."

"Wir sind stolz, so eng mit Proksim Software zusammenzuarbeiten", so Adrian Dalecki, technischer Direktor bei LIGHTCUBE Technologies. "Die Net-Z-Schicht wird für Kommunikation und Synchronisation von 3D-Objekten über ein Netzwerk eingesetzt. Unser 3D-System basiert auf einem Multithread-Kernel, wo Objekte miteinander über ein Netz kommunizieren müssen. Daher eignet sich Net-Z ausgezeichnet für uns, um unsere Real-Time-Umgebungen für 3D-Entwicklung und Laufzeit netzwerktauglich zu machen. Die Entwicklung von Net-Z-tauglichen RealityGX-Anwendungen wird von der stark reduzierten Entwicklungszeit und der Benutzerfreundlichkeit profitieren."

Über LIGHTCUBE Technologies

LIGHTCUBE Technologies GmbH mit Sitz in Hamburg konzipiert, entwickelt und vermarktet führende Softwaretechnologien, die in Virtual-Reality-Applikationen Anwendung finden. Die innovative Technologie für dreidimensionale Objekte von LIGHTCUBE erlaubt es Entwicklern, anspruchsvolle Real-Time-3D-Anwendungen für das Internet und als eigenständige Anwendungen für PCs schnell und rentabel zu erstellen. Die Produktfamilie RealityGX von LIGHTCUBE ermöglicht die Entwicklung von Real-Time-3D-Inhalten mit sozialer Interaktion im Gegensatz zu der heutigen Visualisierung und erlaubt es so dem Anwender, mit standardmäßiger PC-Hard- und Software auf 3D-Inhalte bequem zuzugreifen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lightcube.de.

Über Proksim

Software Proksim Software ist der führende Anbieter moderner Infrastruktursoftware für Internet-Kommunikation. Das Unternehmen hat eine Enabling Technologie entwickelt, die die komplexen Abläufe von Netzwerkkommunikationen steuern soll. Diese Technologie, die unter dem Namen Duplicated ObjectsTM bekannt ist, baut Netzwerkkommunikationen über ein Paradigma auf Objektniveau auf, das internetbasierte, verteilte Anwendungen und Dienste zur Bereitstellung von datenreichhaltigen Inhalten und zeitgebundenen Informationen an individuelle Benutzer und Mitglieder von interaktiven Online-Gemeinden ermöglicht. Die Enabling Technologie von Proksim versorgt Dienstanbieter mit dem Grundstein für eine Quick-Rollout-Plattform mit garantierten Qualitäts- und Service-Levels. Das Unternehmen hat diese Kernnetzwerkkommunikationen in spezifische Produkte für zwei wachstumsintensive Märkte adaptiert:
T-SISTM für kommerzielle Online-Anwendungen und Net-ZTM für Online-Unterhaltungsanwendungen. Proksim unterhält Niederlassungen in Montreal in Kanada und in Austin im US-Bundesstaat Texas. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.proksim.com/.

Proksim, Duplicated Objects, Net-Z und T-SIS sind Warenzeichen von Proksim Software Inc. LIGHTCUBE, RealityGX und gxEngine sind Warenzeichen von LIGHTCUBE Technologies GmbH. Alle anderen Produkt-oder Firmenbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.

ots Originaltext: Lightcube Technologies
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Marie Cloutier Proksim Software Inc.
Tel.: +1-514-940-9090 /202
E -Mail: mcloutier@proksim.com

Ekkehard Brüggemann
LIGHTCUBE Technologies GmbH
+49 (0)40 401 87949
eb@ligthcube.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS