FJA AG: Dividende + 60 %; erster "Riester-Auftrag" ots Ad hoc-Service: FJA AG <DE0005130108>

München (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

FJA AG: Dividende + 60 %; erster
"Riester-Auftrag"

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2000: Gesamtleistung + 38 % auf 163,1 Mio. DM; EBIT + 49 % auf 27,2 Mio. DM; Dividende + 60 % auf 0,40 Euro (entspricht 0,78 DM) pro Aktie.

Erfolgreicher Verlauf des 1. Quartals 2001: Erster "Riester-Auftrag"

Das für Versicherer und Finanzdienstleister tätige Beratungs- und Softwarehaus FJA AG (WKN 513 010) konnte im Geschäftsjahr 2000 Umsatz und Ergebnis deutlich steigern. Die Gesamtleistung stieg um 38 % auf 163,1 Mio. DM (83,4 Mio. Euro). Das operative Betriebsergebnis EBIT wuchs um 49 % auf 27,2 Mio. DM (13,9 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss nach Steuern erhöhte sich um 73 % auf 17,1 Mio. DM (8,7 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie stieg um 50 % auf 2,29 DM (1,17 Euro).Es ist vorgesehen hieraus eine um 60 % erhöhte Dividende von 0,40 Euro auszuschütten.

Die erzielten Steigerungsraten liegen damit deutlich über den beim IPO am 21.02.2000 genannten Zahlen.

Der positive Trend des Geschäftsjahres 2000 setzt sich auch im 1. Quartal 2001 fort. Die ohnehin gute Auftragslage hat sich weiter verbessert. Zusätzlich konnte im Zug der bevorstehenden Rentenreform in Deutschland ein erster "Riester-Auftrag" plaziert werden: FJA konnte dieser Tage mit der Karlsruher Lebensversicherung einen Letter-of-Intent unterzeichnen, wonach die Karlsruher die Standardsoftware FJA Life Factory zur Verwaltung der Produktgruppe "Altersvorsorgeverträge" (sog. "Riester-Police") einführen will.

FJA AG Dr. Thomas Meindl Leonhard-Moll-Bogen 10 D - 81373 München Telefon: ++ 49 (0) 89 769 01 - 144 Fax: ++ 49 (0) 89 743 717 31 E-Mail: thomas.meindl@fja.com Internetadresse: http:www.fja.com München, den 21.03.2001

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI