ots Ad hoc-Service: november AG <DE0006762909>

Erlangen (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die november AG und Siemens
Automation & Drives (A&D) haben eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung über die Entwicklung von neuartigen, kostengünstigen Systemen für den Produkt- und Markenschutz auf der Basis der IDENT-Technik unterzeichnet. Die november AG liefert die Technologiebasis und entwickelt die Etiketten, während die Entwicklung und Herstellung der Lesegeräte sowie die internationale Vermarktung durch Siemens A&D erfolgt. Dies sei eine für den Lifescience-Bereich völlig neuartige Form der branchenübergreifenden Zusammenarbeit, erklärte das Erlanger Biotech-Unternehmen. Ein erster Prototyp des integrierten Systems soll bereits im Herbst diesen Jahres vorgestellt werden.

Der Markt für innovative Markierungssysteme befinde sich in einem starken Wachstum, so die november AG. Langfristig werde der im Bereich Produktsicherheit für Biotech-Etiketten adressierbare Weltmarkt auf weit über eine Milliarde DM geschätzt. Das gehe aus einer gemeinsam von der november AG und Siemens A&D bei einer großen Unternehmensberatung in Auftrag gegebenen Marktstudie sowie aus dem 1998 von der Europäischen Kommission zum Thema Fälschungen und Produktpiraterie veröffentlichten Grünbuch hervor. 2004 erwarte die november AG bereits Zahlungen im Bereich zweistelliger Millionen-DM-Beträge. "Die Umsätze aus dem Vertrag werden einen wesentlichen, über der bisherigen Planung liegenden Beitrag zum Erreichen des Break-even der november AG leisten", erklärte Dirk T. Honold, Finanzvorstand der november AG. Der Vertrag sichere langfristig sowohl umsatz- als auch gewinnrelevant einen größeren Anteil am Unternehmensergebnis der november AG. Die beiden Unternehmen beteiligen sich gegenseitig am künftigen Erfolg der Vermarktung des gemeinsam entwickelten Systems. Der auf gegenseitiger Basis ausgestaltete Vertrag ermöglicht der november AG, das IDENT-System auf breiter Basis weiterhin eigenständig zu kommerzialisieren. Kurzinfo november AG: Die 1996 gegründete november AG konzentriert sich auf die Entwicklung von Produkt- und Plattformtechnologien in der Molekularen Medizin und ist seit April 2000 am Neuen Markt in Frankfurt notiert (Kürzel: NBX). november AG Christian Fenner, Investor Relations Tel.: +49 (0)9131-750 88 870 E-mail: fenner@november.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI