PROMAX & BDA Europe 2001 Award: Insgesamt sechs Nominierungen für ORF

ORF 2-Design im Finale der Kategorie "Best Total Package Design", drei Nominierungen für Ö3-Image-Spots

Wien (OTS) - Der Oscar der Designbranche - der PROMAX & BDA Europe 2001 Award - wird in diesem Jahr am Dienstag, dem 27. März, in Amsterdam verliehen. Unter den Gästen werden auch ORF-Design- und -Präsentation-Chefin Patricia Poelk, Martin Rothmayer, Leiter der Promotion-Abteilung, ORF-Marketingchefin Sissy Mayerhoffer und Ö3-Chef Bogdan Roscic sein - denn der ORF ist mit insgesamt sechs Nominierungen im Finale vertreten: Drei Ö3-Image-Spots, zwei TV-Promotionspots sowie das Gesamtdesign von ORF 2 sind in die Endrunde gelangt und haben gute Chancen auf goldene oder silberne PROMAX-Awards.

Aus mehr als 2.000 Einsendungen von Promotion- und Designaktivitäten europäischer Fernseh- und Radiostationen wählte die Jury die Finalisten in insgesamt 42 Kategorien - 21 für Design, 21 für Promotion - aus. Darunter der ORF-Promotionspot der Oktober-Filmhighlights 2000 in der Kategorie "Best Editing", die ORF-Verkehrskampagne in der Kategorie "Best Public Announcement" sowie das neue Design von ORF 2 - seit 5. Oktober 2000 on air - in der Kategorie "Best Total Package Design", dem wichtigsten Design-preis. Drei weitere Nominierungen gelten Ö3: Die TV-Image-Spots des "Hitradios" mit den Titeln "Bauernhof", "Baywatch" und "Charade" - im Jahr 2000 on air - gelangten ebenfalls ins Finale.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Gutmann
(01) 87878 - DW 14279

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK