Commtag stimmt der Risikokapitalfinanzierung in Höhe von 5 Millionen USD für seine Peer-to-Peer Mobilfunkplattform zu

Cambridge, England (ots-PRNewswire) - Commtag (www.commtag.com)
gab am 16. März 2001 die Finanzierungszusage in Höhe von 5.000.000 USD von der führenden europäischen Risikokapitalfirma Amadeus Capital Partners (www.amadeuscapital.com) bekannt. Das Geld wird dafür eingesetzt werden, die Entwicklung der vor kurzem angekündigten unplug+play(tm) Plattform und anderer Peer-to-Peer Produkte von Commtag für das Mobilnetz weiter voranzutreiben.

Commtag ist ein schnell expandierendes Unternehmen für Mobilfunktechnologie, das sich darauf spezialisiert, die Technologie für Mobilfunkapplikationen und -services von Anwender zu Anwender zur Verfügung zu stellen. Die unplug+play Mobilfunkplattform ermöglicht die schnelle Entwicklung und den zügigen Einsatz von Applikationen, die Bluetooth sowie die Mobilnetze der 2,5 und der 3. Generation verwenden.

Über die GPRS-Netzwerke der 2,5 Generation, die die Netzbetreiber derzeit implementieren, werden die Daten im Mobilnetz als Paket verschickt. Dadurch wird grundsätzlich eine breite Palette neuer Applikationen für den Mobilfunk ermöglicht. Bluetooth wird zurzeit in zahlreiche Geräte für den Mobilfunk wie zum Beispiel Telefone, Personal Digital Assistants (PDAs), Kameras und Laptops integriert und wird es ermöglichen, dass diese Geräte über kurze Distanzen untereinander Funkverbindungen aufbauen können. Damit erhöht sich ihre Attraktivität für den Benutzer.

unplug+play ist das erste in einer Reihe von Commtag-Produkten, das die Kommunikation von Person zu Person verbessern wird, indem es ermöglicht, dass Daten genauso problemlos wie Sprache übertragen werden. Gleichzeitig hat der Anwender jederzeit absolute Kontrolle darüber, wer zu seinen Geräten und Daten Zugang hat.

Ran Mokady, CEO von Commtag, sagte: "Commtag ist der Ansicht, dass die Nutzung der Mobilfunkdaten von der sozialen Interaktion bestimmt werden wird. Commtag liefert die nötige zugrundeliegende Peer-to-Peer Technologieinfrastruktur, um das zu unterstützen. Wir gehen davon aus, dass die Finanzierungsmittel bis zum ersten kommerziellen Einsatz unserer Produkte im Frühjahr 2002 ausreicht."

Hermann Hauser, ein Director von Amadeus Capital, sagte: "Hinter unserem Investment bei Commtag steht unser Glaube an die Produktvision und die Leistungsfähigkeit des Managementteams von Commtag. Commtag ist führend im Ermöglichen der sozialen Peer-to-Peer Interaktion im Mobilfunk und erstellt Lösungen für das wichtige Problem an der Schnittstelle der Übertragung von Mobilfunk- und von Bluetooth-Daten."

Commtag wurde im Juni 2000 von Ran Mokady, Chief Executive Officer, Bridget Kerle, Chief Operating Officer, und Guy Larri, Vice President für Produktstrategie, gegründet, die gemeinsam die Anschubfinanzierung in Höhe von 1.000.000 USD bereitstellten. Andrea Traversone von Amadeus Capital Partners tritt als Non-Executive Director in den Board ein.

Die ausführliche Version dieser Pressemeldung mit den Biographien und Fotos vom Managementteam in hoher Auflösung erhalten Sie auf der Website: http://www.commtag.com

ots Originaltext: Commtag Im Internet recherchierbar:
http://recherche.newsaktuell.de

Medienrückfragen bitte an:
Guy Larri Commtag Limited Büro:
+44 (0) 1223 353535, Mobil: +44 (0) 7768 424838
Email: guy.larri@commtag.com

Martin Brooke PR für Commtag Büro:
+44 (0) 1223 264050, Mobil: +44 (0) 7776 135402
Email: martin.brooke@dial.pipex.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE