Pressestimmen/Vorausmeldung/Politik/Ausritt "Neue Kärntner Tageszeitung" - Kommentar: Wieder das Letzte: Danke, Jörg!

Ausgabe vom 17. März 2001 Klagenfurt (OTS) - Wieder das Letzte: Danke Jörg! - Von Haiders "jüngstem Ausritt ins letztklassig Spekulative" war an dieser Stelle - KTZ vom Sonntag, dem 11. März - die Rede. Das Thema betraf den unsäglichen Aschermittwoch-Ausritt des Kärntner Landeshauptmannes, und inzwischen ist die Affäre längst keine innerstaatliche mehr. Die von einem Heer von Kommentatoren antisemitisch verstandenen Ostküsten- und Dreck-am-Stecken-Sager des ehemaligen FP-Chefs sind, vermutlich ganz im Sinne ihres Erzeugers, in alle Welt gedrungen. Und Österreich ist wieder einmal das Letzte. Danke, Jörg! War ja auch Zeit. Ein Bierzeltbesuch oder Rundumschlag im Wiener Wahlkampf (als Kärntner Landeshauptmann ...) genügen Haider nicht. Der Mann benötigt Weltformat. Eine vom US-amerikanischen Außenamt ausgesprochene Rüge, Präsenz in den internationalen Gazetten, CNN -das ist schon eher nach dem Geschmack des Einfachen. Dass sich damit zusammenhängend halt wieder eine muffige Atmosphäre über Österreich zusammenbraut, das Land ins gewisse Eck gestellt wird - was soll"s. Dieser Landeshauptmann schadet dem südlichsten Bundesland, er schadet dem Staat Österreich. Er ist unbelehrbar, und er ist nicht lernfähig. Er entkommt sich nicht. Und zu fragen bleibt, wie lange Wolfgang Schüssel den Quasi-Regierungschef und Repräsentanten einer gleichermaßen elendiglich-verstaubten wie aggressiven Auffassung noch aushält. An des Kanzlers Wehrhaftigkeit ist mit Recht zu zweifeln. Haider wird ihm auch diesmal entwischen. Das Spiel ist unwürdig. Und leider ist Kärnten darin involviert.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Chefredaktion
Tel.: 0463/5866-502
E-Mail: ktzredaktion@apanet.atKärntner Tageszeitung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI/KTI