ots Ad hoc-Service: BilTrain AG <DE0005084701> Voraussichtliches Ergebnis der BilTrain AG fuer das Jahr 2000

Dresden (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Gesamtleistung sowie der Umsatz im Geschäftsjahr 2000 stiegen im Konzern im Vergleich zu 1999 um je 5% auf 23,6 Mio. DM bzw. 22,7 Mio. DM. Zweistellige Zuwachsraten erreichten die IMT Akademie für Technik und Wirtschaft AG (23%) und die Niederlassungen Cottbus (19%) und Erfurt (28%) der EDFrau GmbH. Im Geschäftsjahr 2000 wurden erhebliche Investitionen getätigt. Mit 1,5 Mio. DM wurden 53% mehr investiert als im Vorjahr. Die Investitionsquote stieg von 4,6% auf 6,7%. Investitionsschwerpunkte konzentrierten sich vor allem auf die Entwicklung neuer Produkte im IT-Bereich sowie auf die erforderliche technische Ausstattung.

Mit 1500 hoch modern ausgestatteten PC-Lernarbeitsplätzen konnte die Kapazität und Qualität wesentlich erweitert und verbessert werden. Die BilTrain AG hat zudem in eine neue Bildungsstätte in Spremberg investiert.

Zum 31.12.2000 wird voraussichtlich ein operatives Ergebnis in Höhe von 0,8 Mio. DM erreicht. Durch die hohe Investitionsquote im Unternehmensverbund sowie durch Restrukturierungsaufwendungen, besonders in der Niederlassung Berlin der EDFrau GmbH, bleibt dieses Ergebnis hinter dem des Vorjahres (1,3 Mio. DM) zurück.

Das voraussichtliche Konzernergebnis wird durch die negative Entwicklung der Finanzmärkte belastet und beträgt ca. -1,4 Mio. DM. Verursacht wird dieser Jahresfehlbetrag durch Wertpapieranlagen, die aufgrund von Kursverlusten zu einmaligen außerordentlichen Aufwendungen führten, jedoch keine weiteren Auswirkungen auf das Geschäftsjahr 2001 haben. Das außerordentliche Ergebnis hat keinen Einfluss auf die Solidität der Kapitalausstattung des Unternehmens. Die Eigenkapitalquote liegt voraussichtlich bei 79%; die Liquidität ist stabil.

Auch im Jahr 2001 wird der regionale Expansionsprozess fortgesetzt. Im Unternehmensverbund wird mit einer Umsatzsteigerung von 8% auf 24,6 Mio. DM gerechnet. Ein positives Konzernergebnis von 600.000,00 DM wird erwartet.

Kontakt: BilTrain AG, Ralf Schneider, Vorstand, Tel.: (0351) 87 39 110, Fax: (0351) 87 39 213, E-Mail: schneider@biltrain.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/18