SPÖ-Termine von 19. März 2001 bis 25. März 2001

MONTAG, 19. März 2001:

8.30 Uhr Wurm/Pechlaner/Pokorny-Reitter/Weber - PG zum Thema "Ausverkauf des Soziales Wohnungsbestandes?"

Die Mitglieder des Präsidiums der SPÖ Innsbruck, LT-Vizepräsident Ernst Pechlaner, SPÖ-Abgeordnete Gisela Wurm, Wohnungsstadträtin Marie-Luise Pokorny-Reitter und Hans Weber (Vorsitzender des Stadtteiles Reichenau) nehmen in einem gemeinsamen Pressegespräch zum Thema "Ausverkauf des sozialen Wohnungsbestandes?" Stellung (8.30 Uhr, SPÖ-Parteihaus Medienraum, Salurner Straße 2/1. Stock, 6020 Innsbruck).

10.00 Uhr Cap/Schennach - Pressekonferenz

SPÖ-Mediensprecher Josef Cap und der Mediensprecher der Grünen, Stefan Schennach, nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "ORF" Stellung (10 Uhr, Cafe Landtmann).

11.00 Uhr Rifkin/Sima/Swoboda - Pressegespräch

Anlässlich der Überreichung des Bruno-Kreisky-Preises für das politische Buch 2000 an Jeremy Rifkin findet ein Pressegespräch statt, an dem neben Jeremy Rifkin auch SPÖ-Umweltsprecherin Ulli Sima und der Vorsitzende der Jury, SPÖ-EU-Abgeordneter Hannes Swoboda teilnehmen werden. Rifkin erhält den Preis für das Buch "Access, das Verschwinden des Eigentums", erschienen im Campus-Verlag (11 Uhr, Presseclub Concordia, 1, Bankgasse 8).

17.30 Uhr Kostelka bei Podiumsdiskussion

Gf. SPÖ-Klubobmann Peter Kostelka nimmt anlässlich der Buchpräsentation "Das Senatsverfahren in Steuersachen" an einer Podiumsdiskussion zur Verwaltungs- und Finanzgerichtsbarkeit teil (17.30 Uhr, Wirtschaftsuniversität Wien, UZA III).

18.00 Uhr Überreichung des Bruno Kreisky-Preises für das politische Buch 2000 an Jeremy Rifkin

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer, der Vorsitzende der Jury, Hannes Swoboda, das Vorstandsmitglied der Siemens AG, Brigitte Ederer und der Vorsitzende des Bruno Kreisky-Forums für Internationalen Dialog, Franz Vranitzky, sprechen bei der Überreichung des Bruno Kreisky-Preises für das politische Buch 2000 an Jeremy Rifkin. Begrüßung durch den Generaldirektor der Siemens AG, Albert Hochleitner (18 Uhr, Siemens Forum Wien, Dietrichgasse 25, 3, Zugang von der U3, Kardinal-Nagl-Platz).

19.00 Uhr Prets/Leinen bei Informations- und Diskussionsabend

SP-EU-Abgeordnete Christa Prets lädt zu einem Informations- und Diskussionsabend zum Thema "Wie weit ist Brüssel? -Auswirkungen der EU auf die Regionalpolitik; Positionierung Österreichs in einer erweiterten Europäischen Union; Kräfteverhältnis zwischen den Kleinen und den Großen in der EU" mit dem deutschen Sozialdemokraten Jo Leinen ein (19 Uhr, Martinihof, Rathausplatz 4, 7201 Neudörfl).

DIENSTAG, 20. März 2001:

9.00 Uhr Nationalrat - Sondersitzung

Der Nationalrat tritt zu einer Sondersitzung zu den Themen "Ambulanzgebühr" und "Innere Sicherheit" zusammen (9 Uhr, Parlament).

MITTWOCH, 21. März 2001:

10.30 Uhr Prammer/Einem - Pressekonferenz

SPÖ-Frauensprecherin Barbara Prammer und SPÖ-Europasprecher Caspar Einem nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zu den Themen "Gleichbehandlung - welchen Weg geht Europa? Wo bleibt Österreich?" und "Antidiskriminierungsgesetz" Stellung (10.30 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

18.00 Uhr Fischer bei Buchpräsentation

Nationalratspräsident Heinz Fischer spricht bei der Buchpräsentation des Buches "The Vienna Jazz Trio" von Tomas Böhm, erschienen im Czernin Verlag (18 Uhr, Parlament, Empfangssalon).

DONNERSTAG, 22. März 2001:

Gusenbauer/Fischer bei SPE-Vorsitzendentreffen in Stockholm

Im Vorfeld des EU-Gipfels in Stockholm findet ein Treffen der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) statt. Von österreichischer Seite nehmen an den Vorgesprächen der sozialdemokratischen Regierungschefs und Parteivorsitzenden für den EU-Gipfel SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer und SPE-Vizepräsident Heinz Fischer teil (Stockholm).

19.00 Uhr Bures/Wurm bei Informationsabend in Innsbruck

Die Präsidentin der Mietervereinigung, SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures nimmt an einem Informationsabend der SPÖ Innsbruck zum Thema "Das Ende der Gemeinnützigkeit droht!" teil. Weitere Teilnehmer sind die Innsbrucker Wohnungsstadträtin Marie-Luise Pokorny-Reitter, SPÖ-Abgeordnete Gisela Wurm sowie ExpertInnen (19 Uhr, Veranstaltungssaal Volkshaus Reichenau, Radetzkystraße 47, Innsbruck).

19.00 Uhr ZUK-Diskussion "Zukunft der Bildung - Zukunft Wiens?"

Die Zukunftswerkstätte lädt zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunft der Bildung - Zukunft Wiens?" mit den JugendkandidatInnen zur Wiener Gemeinderats- und Landtagswahl Jürgen Wutzlhofer (SPÖ), Georg Haunschmidt (ÖVP) Claudia Sommer-Smolik (Die Grünen) und Alexander Zach (LIF) ein. Moderation: Eva Weissenberger (Redakteurin der Wiener Stadtzeitung FALTER) (19 Uhr, Zukunftswerkstätte, 1, Schönlaterngasse 9).

(Schluss) mp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK