Zur Qualität biologischer Lebensmittel

Tagung der "umweltberatung" in Waidhofen an der Ybbs

St.Pölten (NLK) - Anlässlich des bevorstehenden Welternährungstages (2. April) veranstaltet "die umweltberatung" Niederösterreich am 22. und am 23. März in Waidhofen an der Ybbs (jeweils von 9 bis 17 Uhr) eine Tagung zur "Qualität biologischer Lebensmittel". Dabei stellen WissenschafterInnen aus Österreich und dem benachbarten Ausland ihre Arbeiten zum Qualitätsvergleich zwischen biologischen und konventionellen Produkten vor.

Die Themen reichen von Fütterungs- und Futterwahlversuchen mit Tieren über Gentechnikfreiheit in der Bio-Landwirtschaft bis zu ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Bio-Produkten. Nach Fachvorträgen und Workshops stehen am Freitag auch Exkursionen zu Hoflieferanten von Bio-Milch bzw. Biobetrieben in den Bereichen Bio-Gemüse, Getreide und Teigwarenproduktion am Programm.

Die Tagung wird im Rahmen der Aktion "ÖKO-Regionen im Mostviertel" abgehalten, einem Kooperationsprojekt zwischen dem Land Niederösterreich, "ERNTE für das Leben" Niederösterreich, "Erde & Saat" und der "umweltberatung" Niederösterreich. Nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" Mostviertel per e-mail unter franziska.simmer@umweltberatung.at oder unter der Telefonnummer 07472/614 86, Franziska Simmer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK