Aktion Ehrenamt wird fortgesetzt BILD

LH Sausgruber: Betonung des informellen Ehrenamts

Rankweil (VLK) - Seit Herbst 1997 verfolgt die
Vorarlberger Landesregierung mit der Aktion "Ehrenamt -unverzichtbar, unbezahlbar" das Ziel, ehrenamtliches
Engagement zu würdigen und zu fördern. Die Aktion wird mit
einer Veranstaltungsserie in den Bezirken des Landes
fortgesetzt. Heute, Freitag, 16. März 2001, werden
Ehrenamtliche aus dem Bezirk Dornbirn im Pfarrsaal in Dornbirn-Haselstauden geehrt. "Dabei wollen wir auch das ehrenamtliche Engagement, das außerhalb der Vereine
stattfindet, hervorheben", informiert Landeshauptmann Herbert Sausgruber. ****

Zur heutigen Veranstaltung wurden sowohl verdienstvolle Vereinsfunktionäre als auch engagierte Mitbürger eingeladen,
die außerhalb von Vereinen Besonderes leisten. Auf
Vermittlung der Gemeinden des Bezirkes Dornbirn wurden 70 ehrenamtlich Tätige zu der Feier eingeladen.

Mit der Aktion "Ehrenamt" will das Land gemeinsam mit den
Medien den mitmenschlichen Aspekt ehrenamtlicher Arbeit in
der Öffentlichkeit hervorheben. Zu den großen Ehrenamtsveranstaltungen wurden insgesamt 6.000 bis 7.000 Ehrenamtliche aus allen Bereichen des gesellschaftlichen
Lebens - Soziales, Hilfs- und Rettungswesen, Kultur, Sport -eingeladen.
(ug/dw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL