Terminvormerk: Dienstag, 20.3.2001, 18.00 Uhr

Wien (OTS) - EINLADUNG ZUR VERNISSAGE

"Present Continous" - Ingrid Simon

ÖBV-Programmschwerpunkt anlässlich des UNO-Tages gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (21. März)

Ort: Atrium
ÖBV-Versicherung
Grillparzerstraße 14
1010 Wien (Rathausviertel)

Im Anschluß Buffet: Herzlich willkommen!

Programminfo:

Eine Foto-Ausstellung von Ingrid Simon wird am 20. März um 18 Uhr im ÖBV-Atrium von der Balkan-Expertin Christine von Kohl und dem Konzept-Künstler Heinz Gappmayr eröffnet. In "Present Continous" werden visuell-grammatische Bezüge zwischen Farbfotografien und Texten hergestellt. Die Fotos zeigen Kleidungsstücke von Erwachsenen und Kindern, die Flüchtlinge unterschiedlicher Nationalitäten an der apulischen Küste - Ankunftsstelle vieler Schlepperboote -zurücklassen mussten. Der fotografischen Abbildung der Ankunfts- und Fluchtsituation dieser Menschen werden Texte aus einer englischen Elementargrammatik gegenüber gestellt: "....Fragen, Aussagen, Dialoge, die sich auf die Identität der eigenen oder einer anderen Person beziehen" (Ingrid Simon).

Ingrid Simon

Die 1965 in Wien geborene Künstlerin Ingrid Simon studierte Kunsterziehung an der Hochschule für angewandte Kunst und Romanistik in Wien sowie Grafik an der Ecole Nationale Superieure des Arts Decoratifs in Paris. Sie beteiligte sich an experimentellen Spielfilmen (u.a. unter der Regie von Gabriele Mathes und Claudia Messmer) und veröffentlichte 1994 die Publikation "Vom Aussehen der Gedanken - Heinz Gappmayr und die konzeptuelle Kunst". Seit Mitte der 80er Jahre Teilnahme an Gruppenausstellungen in Wien und Italien.

Über die ÖBV-Versicherung

Die ÖBV ist eine Privatversicherung mit über 100-jähriger Tradition. Es wird jede Art von Versicherung angeboten, besonders Pensionsvorsorge und Lebensversicherung. Die besonderen Stärken der ÖBV sind hohe Anlagesicherheit und Service "von Mensch zu Mensch".

Das Engagement für Kulturförderung und kreative Projekte ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Dabei hat sich das ATRIUM im architektonisch völlig neugestalteten Stammhaus der ÖBV-Versicherung in der Grillparzerstraße 14 zu einem Zentrum für Diskussionsveranstaltungen, Vernissagen und anderen Kultur-Events entwickelt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Maurer,
Tel.: (01) 40120/1015
e-mail: maurer@oebv.com
Eva Enichlmayr,
Tel.: (01) 40120/1120
e-mail: eva.enichlmayr@oebv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS