Bürgermeister Dr. Häupl eröffnet sozialökonomischen Betrieb

3 Jahre R.U.S.Z. und Neueröffnung MED TECH PLUS des Verbandes Wiener Volksbildung

Wien, (OTS) Mit einem großen Fest werden am Dienstag, dem 20. März, die Umsiedlung und das 3-Jahres-Jubiläum vom Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z. und die Neueröffnung des jüngsten sozialökonomischen Betriebes des Verbandes Wiener Volksbildung,
MED TECH PLUS, gefeiert.

Bürgermeister Dr. Michael Häupl eröffnet um 17 Uhr den neuen Standort im 14. Bezirk, Lützowgasse 12-14, in unmittelbarer Nähe des Hanuschkrankenhauses. Man kann die Wiederbelebung von Elektroaltgeräten in der Werkstätte live miterleben. Das R.U.S.Z. stellt einen abfallarmen Imbiss mit inländischen Weinen und Ottakringer Bier zur Verfügung. Danach gibt es Flamenco-Musik und Zydeco aus Louisiana mit den "Rocking Janitors".

Zwei sozialökonomische Projekte des Verbandes Wiener Volksbildung

o R.U.S.Z.: Seit drei Jahren reparieren ehemals

Langzeitarbeitslose Waschmaschinen und Geschirrspüler, die von den Wiener Mistplätzen geholt werden. Seit 1.1.2000 werden auch Fernseher, HiFi und Videogeräte nach dem R.U.S.Z.-Konzept repariert und verkauft oder schadstoffentfrachtet entsorgt.
o MED TECH PLUS repariert seit 1. Dezember 2000 medizinische

Altgeräte für einen guten Zweck (Entwicklungszusammenarbeit), trägt zu einer menschenwürdigen Gesundheitsversorgung in unterversorgten Regionen bei, entsorgt ökologisch korrekt
und bietet Wiener Langzeitarbeitslosen eine neue Chance.

o Ansprechpartner für R.U.S.Z.: Sepp Eisenriegler,

Tel.: 0664/263 0991
o Ansprechpartner für MED TECH PLUS: Peter Gluchi,

Tel.: 0664/44 35 686
(Schluss) red/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK