Preise für "Boomerang Cards" von ORF Enterprise und Ö3

Wien (OTS) - Über zwei Auszeichnungen durfte sich der ORF bei den kürzlich in Wien vergebenen "Boomerang Card Awards 2000" freuen. In der Kategorie "School Cards" wählte die elfköpfige Jury Ö3 auf Rang zwei. Die ORF-Enterprise wurde mit Rang drei belohnt.

Ö3 bekam die Auszeichnung für das Klebekarten-Sujet "sag's durch die ente". Ausgangspunkt des Sujets war eine Plakatkampagne von Ö3. Vom Ö3-Marketing kam die Idee, diese Kampagne auf "Boomerang Cards" auszuweiten. Umgesetzt wurde die Idee von "Projekt 21".

Die ORF-Enterprise konnte die Auszeichnung für ihre "Taxi Orange"-Kampagne entgegennehmen. Die Kampagne der Enterprise war gestaffelt. Den Auftakt machten "Boomerang Cards" mit "Taxi Orange"-Logo-Aufklebern vor dem Start der Sendung. Der zweite Teil folgte nach dem Sendestart mit "Boomerang Cards" mit Fotos und Steckbriefen der 13 "Taxi Orange"-Kandidaten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Christian Huber
(01) 87878 - DW 13947

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK