Tenneco Automotive treibt Expansion in Osteuropa voran / Das Unternehmen unterstützt osteuropäische Kunden mit neuer Produktionsanlage in Polen

Brüssel, Belgien (ots) - Tenneco Automotive hat heute den Erwerb einer Produktionsanlage im polnischen Gliwice (Gleiwitz) bekannt gegeben. Dort sollen Stoßdämpfer für europäische Erstausrüster produziert werden.

"Diese Investition im Wert von 20 Millionen US-Dollar ist ein wichtiger Schritt im Ausbau der Präsenz des Unternehmens in Osteuropa. Mit dieser neuen Produktionsanlage erweitert Tenneco Automotive seine Kapazität im Hinblick auf das geplante weitere Wachstum im Bereich Fahrwerksabstimmung in ganz Europa", sagte Richard Sloan, Geschäftsführer von Tenneco Automotive Europe. "Aufgrund der niedrigen Arbeits- und Betriebskosten und den äußerst attraktiven Investitionsbedingungen in Polen stand der Entscheidung, dort hinzugehen, nichts im Wege."

Das Unternehmen geht davon aus, die 21.000 qm große Anlage im dritten Quartal 2001 in Betrieb nehmen zu können. Bis dahin soll die Renovierung und die Installation neuer Anlagen abgeschlossen sein. Tenneco Automotive ist bestrebt, den polnischen Automobilmarkt, der ein sehr dynamisches Wachstum aufweist, zu durchdringen. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser Investition unseren Anteil an diesem wachstumsstarken osteuropäischen Markt steigern werden", erklärte Josep Fornos, Vice President und General Manager der Sparte Erstausrüstungs-Fahrwerksabstimmung von Tenneco Automotive. "Zweifellos wird sie auch die Wettbewerbssituation des Unternehmens als einer der Hauptanbieter von Fahrwerksabstimmungssystemen- und bauteilen wesentlich verstärken", sagte er weiter.

Gliwice liegt im Südwesten Polens, nahe den Grenzen zur Tschechischen Republik und zu Deutschland und am Knotenpunkt bedeutender internationaler Verkehrsnetze. Die Fabrik des Unternehmens in Rybnik, die den Nachrüstungsmarkt für Auspuffanlagen beliefert, liegt nur 30 Kilometer entfernt.

Mit den führenden Marken Monroe und Walker ist Tenneco Automotive einer der weltgrößte Hersteller von Fahrwerks- und Abgassystemen. Das amerikanische Unternehmen erzielte 2000 einen Umsatz von 3,5 Milliarden Dollar und beschäftigt weltweit 23000 Mitarbeiter.

ots Originaltext: Tenneco Automotive
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Peter Dercon, PR-Manager - Tenneco Automotive Europe - +32/2/706 9241 peter.dercon@eu.tenneco-automotive.com
Tenneco Automotive Europe - Bourgetlaan 50 Av. Du Bourget, 1130 Brüssel (Belgien)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS