Rieder: "Amüsiert über 'AKH-Retter' Görg"

Wien, (OTS) "Amüsiert" nahm Wiens Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Dr. Sepp Rieder am Donnerstag die Aussagen von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel zur Kenntnis, der Vizebürgermeister DDr. Bernhard Görg in einer Aussendung für die "Rettung des AKH" lobte.

"Offenkundig wird Herr Görg von seinen Wahlkampfstrategen gerade vom ´Küsserkönig´ zum ´Wunderwuzzi´ ummutiert. Aber man ist es mittlerweile gewohnt und nimmt ohne große Verwunderung zur Kenntnis, was Vizebürgermeister Görg in der Bundeshauptstadt Wien alles erfunden haben will: Vom Biotech-Standort Wien bis zur Entwicklung der Bank Austria, wahrscheinlich einschließlich des Kaufs der CA." Neuerlicher Höhepunkt des ÖVP-Erfindungsreichtums sei, so Rieder, aber die Aussage von Görg-Wahlhelfer Schüssel,
der Görg zum "Retter des AKH" "hochstilisierte".

Rieder: "Gratulation dazu, aber es gibt noch eine Reihe weiterer Errungenschaften, die zweifelsohne auf die ÖVP Wien zurückzuführen sind und deren wahren Entstehungsgeschichten im Laufe des Wahlkampfes sicher noch enthüllt werden: Zum Beispiel die Elektrizität, das Automobil, die Raumfahrt und natürlich der Computer." (Schluss) nk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK