BV Wimmer: Neue Betriebe auf dem Margaretengürtel

Wien, (OTS) Der Bezirksvorsteher von Margareten, Ing. Kurt Wimmer (SPÖ), informierte am Donnerstag in einer Pressekonferenz über die Ansiedlung von zwei neuen Betrieben im 5. Bezirk. Auf dem Grundstück Margaretengürtel 43-45 wird die Firma "bp" eine Tankstelle mit umfassenden Nebeneinrichtungen betreiben, daran anschließend öffnet eine Filiale der Firma "Mc Donald´s" ihre Pforten. Die Eröffnung der Tankstation ist für die letzte Woche im April vorgesehen, ab Anfang Juni soll die "Mc Donald´s"-Filiale ihren Betrieb aufnehmen. Vom Projektentwickler, der "Porr-Immoprojekt", wurden rund 40 Millionen Schilling aufgebracht. Die Investitionskosten von "bp" betragen etwa 30 Millionen Schilling, die Aufwendungen von "Mc Donald´s" belaufen sich auf ca. 8 Mio. Schilling. Die Unternehmen tragen auch die Kosten für die Errichtung eines Fußgeher-Überganges und einer Ampelanlage.

Bezirksvorsteher Ing. Wimmer erklärte, dass zur Weiterentwicklung von Margareten zum "innerstädtischen Musterbezirk" eine entsprechende Förderung der Wirtschaft gehört. Vor etwa zwei Jahren standen 53.680 Bewohnern lediglich 1.600 Arbeitsplätze im Bezirk gegenüber. Der Bezirkschef zählt daher vermehrte Betriebsansiedlungen sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen und von "kurzen Wegen zum Arbeitsplatz" zu seinen bevorzugten Anliegen. Mit der Ansiedlung einer "Mc Donald"s"-Filiale im 5. Bezirk wird, so Wimmer, einem langjährigen Wunsch
der Bezirksjugend entsprochen.

Der Vertreter des Projektierungsbüros sowie Verantwortliche der beteiligten Firmen dankten dem Bezirksvorsteher für die gute Kooperation im Verlauf der Projektentwicklung. Damit die Bezirksbewohner beim Überqueren des Gürtels die Betriebe sicher erreichen können, finanzieren die Unternehmen einen Fußgänger-Übergang samt Ampel-Anlage. Die Lenker von Kraftfahrzeugen werden von einer Nebenfahrbahn des Gürtels zum Betriebsgelände gelangen.

Moderne Betriebe verbessern die Nahversorgung

Sowohl "Mc Donald´s" als auch "bp" tragen zu einer Verbesserung der Nahversorgung im Bezirk bei. Neben den Produkten des bekannten Hamburger-Restaurants können die Bezirksbewohner ebenso bei "bp" verschiedene Nahrungsmittel erwerben. Die Tankstation wird über ein Buffet mit Cafe-Betrieb verfügen, es werden auch Lebensmittel, darunter Tiefkühlwaren, zum Verkauf angeboten. Im Bereich von "bp" werden 12 Beschäftigte tätig sein, bei "Mc Donald´s" ist der Einsatz von etwa 45 Mitarbeitern
geplant.

Das Tankstellen-Unternehmen kündigt die Eröffnung einer modernen Station mit innovativen Elementen an. Bei Info-Bildschirmen an den Pumpen werden Verkehrsinformationen, Wetter-Nachrichten und andere Angaben zu lesen sein. Den Kunden wird ein Internet-Terminal zur Verfügung stehen. Ein neuartiges Solar-System, die Verwendung "natürlicher" Waschmittel aus vollpflanzlichen Bestandteilen, doppelwandige Behälter und Rohre, eine moderne Gasrückführung und eine Wasser-Recycling-Anlage wurden von Firmenvertretern besonders erwähnt. Bei der "bp"-Station auf dem Margaretengürtel handelt es sich um die erste Tankstelle in Mitteleuropa, die im neuen "Helios"-Design des Konzerns gestaltet wird.

Bereits 1977 wurde die erste "Mc Donald´s"-Filiale in Wien eröffnet, nun kommt es im Juni 2001 zur Eröffnung der ersten Filiale dieses Unternehmens in Margareten. Der neue Betrieb auf
dem Margaretengürtel wird zwei Etagen aufweisen und ein "Drive in"-Service anbieten. Die Firma "bp" wird ihre neue Station im 24-Stunden-Betrieb führen. Die Betriebszeiten von "Mc Donald´s" werden noch festgelegt, es wird eine Öffnungszeit von 7 Uhr bis 2 Uhr in Aussicht genommen. Das Betriebsgrundstück befindet sich auf dem Areal der früheren Kohlenrutschen des Bahnhofes Matzleinsdorf. (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK