Lotto: Jackpot - Sonntag geht es um rund 31 Millionen

Jackpot auch bei Joker- rund 7 Millionen warten

Wien (OTS) - Kein Sechser, kein Joker, aber dennoch ein Millionär
- das ist die Kurzbilanz nach der Ziehung vom vergangenen Mittwoch. Die Kombination 5, 18, 25, 27, 29 und 30 wurde also von niemandem getippt, auch nicht vom Zufallszahlengenerator im online-Terminal. Es gibt also einen Jackpot. Im Topf bleiben mehr als 10,5 Millionen Schilling. Das bedeutet, daß es bei der Ziehung am kommenden Sonntag um rund 31 Millionen Schilling geht.

Einen Sologewinn und damit einen neuen Millionär gibt es beim Fünfer mit der Zusatzzahl 20. Ein Spielteilnehmer aus Tirol bekommt mehr als 2 Millionen Schilling. "Geholfen" hat ihm dabei der Computer, denn er erzielte seinen Gewinn per Quicktip. Der gewinnbringende Tip fand sich im zwölften und somit letzten Tipfeld; zum Sechser fehlte die Zahl 25.

JOKER

Auch beim Joker wurde mit 798132 eine Kombination gezogen, die auf keiner Quittung stand. Somit gibt es beim Joker einen Jackpot. Im Topf bleiben rund 2,7 Millionen Schilling, was bedeutet, daß es am kommenden Sonntag um rund 7 Millionen geht.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 14. März 2001:

JP Sechser zu ATS 10,525.740,--
1 Fünfer + ZZ zu ATS 2,053.803,--
160 Fünfer zu je ATS 16.045,--
8.446 Vierer zu je ATS 486,--
133.037 Dreier zu je ATS 48,--

Die Gewinnzahlen: 5 18 25 27 29 30 Zusatzzahl: 20

Die endgültigen Joker-Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 14. März 2001:

JP Joker zu ATS 2,654.676,--
10 mal ATS 100.000,--
73 mal ATS 10.000,--
797 mal ATS 1.000,--
8.308 mal ATS 100,--

Jokerzahl: 7 9 8 1 3 2

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO