Zeitgemäße Blindenwaren

Einladung zur Neueröffnung des Spezialgeschäftes im Louis Braille Haus

Wien (OTS) - Die Neueröffnung des Spezialgeschäftes für Besen, Bürsten und Korbwaren aus den Blindenwerkstätten des "Österreichischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes" findet am Mittwoch, 14. März 2001, 10 Uhr, im Louis Braille Haus, 1140 Wien, Hägelingasse 4-6, statt.

Vertreter der Presse und alle weiteren Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Bei einem Rundgang durch die Werkstätten wird die Arbeitswelt der blinden oder hochgradig sehbehinderten Bürstenmacher und Korbflechter vorgestellt. 24 sehgeschädigte Handwerker sind im Louis Braille Haus voll ins Berufsleben integriert.

Ob Computerbürste oder Nackenpinsel, ob Katzenkorb oder Schrankbesen: Die Waren, die in den Blindenwerkstätten hergestellt werden, sind reine Handarbeit und halten um ein Vielfaches länger als maschinell Produziertes. Es werden nur hochwertige Materialien verarbeitet, die gute Umweltverträglichkeit aufweisen. Das Erzeugungsprogramm umfaßt mehr als 150 Artikel. Körbe nach Maß können hier in Auftrag gegeben werden und werden prompt angefertigt.

Das Verkaufslokal im Erdgeschoß des Louis Braille Hauses wurde neu gestaltet und soll in Zukunft für Kunden nicht nur aus der Umgebung Hütteldorferstraße / Breitensee eine immer attraktivere Einkaufsmöglichkeit darstellen. Auch die Preise der Waren wurden neu und konkurrenzfähig kalkuliert.

Für die langfristige Sicherung der Arbeitsplätze in den Blindenwerkstätten sind Großkunden aus dem öffentlichen Bereich und der Wirtschaft ein wesentlicher Faktor. "Wir haben unsere Preise und unser Sortiment so gestaltet, daß wir jedem Interessenten ein attraktives Angebot machen können", betont Geschäftsführer Georg Lehner, der die Reorganisation durchführte.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Blinden- und
Sehbehindertenverband,
Landesgruppe Wien, Niederösterreich
und Burgenland
Dr. Waltraud Jakob, Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 01 / 981 89 DW 44
E-mail: werbung@braille.at
www.braille.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS