U-Express: Dichands Gratiszeitung startet in der heißen Wahlkampfphase - Krone-Chef wirbt mit Gewinnmillionen und "Anker"- Gutscheinen.

Vorausmeldung zu NEWS 11/01 v. 15.3.2001

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin NEWS in seiner morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, startet Hans Dichands Gratiszeitung für die Wiener U-Bahn bereits am kommenden Montag. Das 24-Seiten-Blatt "erwischt" gerade noch die letzte Phase des Wiener Wahlkampfes, Chefredakteur Mathias jedoch beteuert, ausgewogen berichten zu wollen. Der erste Cover am Montag: "Alle Wiener Spitzenkandidaten auf einem Bild."

Der zuletzt mehrmals verschobene Start des "U-Express" erfolgt mit einer Auflage von 150.000 Stück und soll an jeder Wiener U-Bahn-Station verteilt werden. An journalistischer Prominenz mangelt es dem Blatt nicht: Aus der Krone werden "Edelfeder" Marga Swoboda und Chef-Interviewerin Conny Bischofberger mitwirken, "Ö3-Aufwecker" Hary Raithofer, "Wetterfee" Christa Kummer und die Kult-Sportler "Adi & Edi" komplettieren das Team von insgesamt 15 Journalisten.

Das Blatt startet mit einem "Banknoten-Bingo", bei dem es täglich mit dem richtigen Hunderter-Schein eine Million Schilling zu gewinnen gibt, weiters soll in jedem Heft ein Gutschein für ein "Anker-Frühstück" enthalten sein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS-Chefredaktion
Tel. (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES/OTS