Betrüger kassierte in Betrieben für falschen Überprüfungsbefund

Wien, (OTS) Vor einem Betrüger warnt die Stadt Wien: Bereits in mehreren Fällen - u.a. im 6. und 15. Bezirk - hat sich ein Mann als "Notariell bestätigter Handlungsbevollmächtigter Ing. W. Horak" ausgegeben, der im Auftrag des Magistrats der Stadt Wien tätig sei, und in Gewerbebetrieben, wie z.B. Gaststätten, für einen "Überprüfungsbefund gemäß § 82b der Gewerbeordnung" jeweils 180 Schilling kassiert. Als Vertreter des Arbeitsinspektorates bzw. Mitarbeiter der Stadt Wien die Formulare (es handelt sich um Ausfüllhilfen der MA 36) zu Gesicht bekamen, stellte sich dann der Schwindel heraus. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. (Schluss) ger/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Magistratisches Bezirksamt für den 15. Bezirk
Dr. Dietmar Klose
Tel.: 891 34/15211
e-mail: dkl@mba150.magwien.gv.at
Magistratsabteilung 36
DI Hans Bachl
Tel.: 4000/89711PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK