Marboe: Kindertheater wird ausgeschrieben

Wien, (OTS) Auch die Leitung des kommenden Kindertheaters im Kinderkreativzentrum im Museumsquartier soll ausgeschrieben werden. Das stellte Kulturstadtrat Peter Marboe auf Befragung im Rahmen eines gemeinsamen Presse-Gesprächs mit der Plattform "Von klein auf Lust auf Kunst" zum Thema der medialen Akzeptanz der Kunst für Kinder fest. Marboe verwies auf demokratische Legitimation, Transparenz und Erfolg dieser Vorgangsweise zuletzt beim Wiener Schauspielhaus oder auch beim Filmfonds und beim Tanzquartier.

Das Kindertheater - es werde baulich kindergerecht gestaltet -solle im Herbst 2002 eröffnet werden, so Marboe zu weiteren Jorurnalistenfragen. Planung und Finanzierung (zu gleichen Teilen) des gesamten Kinderbereichs im Museumsquartier seien ein gemeinsames, konsensuales Anliegen der Resssorts "Jugend, Soziales, Information und Sport" und "Kultur", wofür in beiden Bereichen eine Sonderfinanzierung notwendig sein werde.
Marboe verwies auf die gesellschaftliche Bedeutung des Kinderkreativzentrums, das ein breites Angebot für alle Kinder, aber auch besondere Entwicklungsmöglichkeiten für Hochbegabte bieten solle.

Mitglieder der Plattform bezeichneten die Vernetzung auf städtischer, nationaler und internationaler Ebene, entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten und den Austausch von Künstlern mit dem Ausland als wesentliche programmatische Prämissen des Kindertheaters und des gesamten Kinderbereichs im Museumsquartier. Mnit diesem Projekt gewinne das kulturelle Angebot für Kinder in Wien eine weitere Dimension. Um so wichtiger sei es, sich um die verstärkte Wahrnehmung in den Medien zu bemühen. Diese seien - auch im Sinn der gesellschaftlichen Relevanz des Kulturverhaltens der jungen Generation - aufgefordert , sich diesem Bereich intensiver zu widmen. (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK