Kommentar zum NÖ Baurecht

Neuauflage erschienen

St.Pölten (NLK) - Senatspräsident i.R. DDr. Wolfgang Hauer und Hofrat i.R. Dr. Friedrich Zaussinger haben nach der 1. und 2. Novelle zur NÖ Bauordnung 1996, der 7. und 8. Novelle zum NÖ Raumordnungsgesetz 1976 und der Neufassung des Landesstraßengesetzes als NÖ Straßengesetz 1999 ihren Kommentar zum NÖ Baurecht neu herausgebracht.

Schwerpunkt der 6. Auflage des Kommentars zum NÖ Baurecht sind wesentliche Änderungen und Ergänzungen der Erläuterungen ("Anmerkungen") und der Auszüge aus grundlegenden Entscheidungen der Höchstgerichte (Judikatur) zur NÖ Bauordnung 1996 - auch mit Rücksicht auf die Novellen 1998 und 1999 zum Allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 sowie die Erläuterungen und die Judikatur zum NÖ Straßengesetz 1999. Es wurden aber auch Novellen zu Ausführungsverordnungen und Baunebengesetzen berücksichtigt. Die Neuauflage umfasst 1.376 Seiten und ist um 2.276 Schilling im Linde Verlag, 1210 Wien, Scheydgasse 24, Telefon 01/278 05 26-0, und im Buchhandel erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK