ASKÖ Wien und Frau im Sport laden zu einem Eishockeyspiel der besonderen Art

Wien (SK) Österreichs bestes Damen Eishockeyteam, der EHV Sabres Damen, wird sich in einem Match (Spielzeit 3 x 10 Minuten) mit den WEV Oldies rund um Kurt Harand messen. Damit bei dieser Veranstaltung neben dem Ernst auch der Spaß nicht zu kurz kommt, dafür sorgt eine Reihe von Prominenten - darunter Oliver Auspitz, Sabine und Andy von "Taxi Orange", die die beiden Teams "verstärken" werden. Wiens Vizebürgermeisterin Grete Laska hat die Schirmherrschaft über das Spiel übernommen. ****

"Der Reinerlös des Abends kommt dem Projekt 'Integration und Behindertensport des WAT' zugute", erläutert Wolfgang Gotschke (ASKÖ-Wien), Organisator dieses Events.

Die Initiative "Frau im Sport" hat sich zum Ziel gesetzt, Damenmannschaften aus den verschiedensten Disziplinen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. "Dieses Match wird deutlich zeigen, dass Frauen Spitzenleistungen auch in so genannten "Männersportarten" erbringen", betonte die SPÖ-Nationalratsabgeordnete Beate Schasching.

Die Karten für die Veranstaltung sind gratis. Karten können über die ASKÖ-Homepage http://www.askoe.or.at/wien oder im WAT-Generalsekretariat unter 01/804 85 32 bestellt werden.

Zeit: Kommenden Freitag, 23. März 2001, ab 19.00 Uhr
Ort: Albert Schultz Eishalle, 22, Atttemsgasse 1

Rückfragen und Anmeldungen SPÖ-Parlamentsklub/Pressestelle per Telefon: 01/401 10 3443 oder per Fax an 01/401 30 3803.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK