LR Knotzer: Maßnahmen zur Erhöhung der Nahversorgung dringend notwendig

Greißler sollten künftig auch Tabakwaren verkaufen dürfen

St. Pölten, (SPI) - "Die Nahversorgung spielt für die Lebensqualität einer Region eine zentrale Rolle. Dies gilt vor allem für die ländlichen Gebiete. Man darf nicht noch länger zuschauen, wie ein Greißler nach dem anderen zusperren muss. Seit langem wird von der Verbesserung der Nahversorgung gesprochen. In diesem Zusammenhang sind aber keine Schlagwörter, sondern echte Konzepte gefragt. Ein großer Schritt in diese Richtung wäre, dass alle Greißler in Zukunft auch berechtigt wären, Tabakwaren verkaufen zu dürfen. Sie hätten dadurch ein zusätzliches Wirtschaftsstandbein, was postwendend auch Impulse für die Nahversorgung brächte", fordert der Gemeindereferent der NÖ Landesregierung LR Fritz Knotzer.****

Supermärkte und andere Großmärkte sind für die kleinen Betriebe eine ungleiche Konkurrenz. Trotzdem haben die kleinen Lebensmittelgeschäfte speziell in ländlichen Gebieten einige Vorteile gegenüber ihren übermächtigen Kontrahenten, denn viele Konsumenten schätzen den persönlichen Kontakt zum Greißler, die persönliche Beratung und die hohe Qualität seiner Produkte. Außerdem sind ältere nicht so mobile Menschen auf die Nahversorgung im eigenen Ort angewiesen. "Wie man sieht, haben die Greißler nach wie vor gewisse Vorteile auf ihrer Seite, auf denen aufgebaut werden könnte. Deshalb sind Maßnahmen zur Sicherung der Nahversorgung dringend notwendig, um die Existenz der Greißler zu sichern und gleichzeitig die Nahversorgung zu verbessern", so Landesrat Fritz Knotzer.
(Schluss) as/fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9005 DW 12794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN