Sonntag: Häupl/Faymann bei Feier 75 Jahre Karl Seitz Hof"

Wien, (OTS) Vor 75 Jahren feierte Wien die festliche Grundsteinlegung des Karl Seitz Hofs. Tausende Wienerinnen und Wiener versammelten sich damals an der Jedleseerstraße in Floridsdorf, um die Rede von Bürgermeister Karl Seitz zu hören. Ursprünglich hieß der Seitz Hof "Gartenstadt". Erst nach dem Tod von Karl Seitz, der von 1923 bis 1934 Wiener Bürgermeister war, im Jahr 1951, wurde die Gartenstadt in Karl Seitz Hof umbenannt.
1.173 Wohnungen umfasst dieser Bau im Stil des "Volkswohnungspalasts". Die gemeinschaftliche Wäscherei und Turnhalle sind bezeichnend für diesen Stil.

1995 wurde der gesamte Seitz Hof saniert. Unter anderem
wurden 32 Aufzüge eingebaut, 2.600 Fenster und 370 Balkontüren erneuert, die Hofbeleuchtung wurde originalgetreu
wiederhergestellt, Dach und Balkone runderneuert.

Am kommenden Sonntag feiert Wien mit den Bewohnern den 75. Geburtstag des Karl Seitz Hofs. Bürgermeister Dr. Michael Häupl und Wohnbaustadtrat Werner Faymann laden alle Interessierten zu dieser Feier ein. Fritz Muliar, die Stevens Big Band und eine Feuershow werden diesem großen Gemeindebau den würdigen Rahmen verleihen. Der Eintritt ist frei.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: Sonntag, 11. März, 17 Uhr
Ort: Dominik Hoffmannhalle, 1210 Wien, Jedleseerstraße 74, erster Hof im Karl Seitz Hof
(Schluss) gmp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerd Millmann-Pichler
Tel.: 4000/81 869
e-mail: mil@gws.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/01