Startschuss von "Coole Spielplätze für coole Kids" BILD

LR Schmid und LR Bischof präsentierten den Wettbewerb

Bregenz (VLK) - Unter dem Titel "Coole Spielplätze für
coole Kids" startet das Land Vorarlberg gemeinsam mit dem
Büro für Spielräume in Dornbirn, der Initiative Sichere
Gemeinden und Partnern aus der Wirtschaft einen landesweiten Wettbewerb. Gesundheits-Landesrat Hans-Peter Bischof und Jugend-Landesrätin Greti Schmid gaben heute, Donnerstag, im Landhaus in Bregenz den Startschuss zu dieser bisher
einzigartigen Aktion für "sichere und kreative Spielräume".
****

Die Themen Sicherheit, Kreativität und Gestaltung von Spielräumen sollen auf einer breiten Basis thematisiert
werden. Landerätin Greti Schmid verwies auf die soziale
Bedeutung geeigneter Spielräume für Kinder. Schmid:
"Spielplätze sind Treffpunkte und Begegnungsmöglichkeiten der Generationen. Neue Spielräume sollten deshalb so gestaltet
sein, dass sie diesen Ansprüchen entsprechen und gleichzeitig
die Kreativität von Kindern ansprechen." Landesrat Bischof:
"Im Rahmen der Aktion sollen Aspekte aufgezeigt werden, wie kindgerechte, abwechslungsreiche und interessante - vor allem
aber sichere - Spielplätze gestaltet werden können. Denn
jedes Kind, das sich verletzt, ist ein verletztes Kind zu
viel." Bischof und Schmid betonten übereinstimmend, dass "Kreativität und Sicherheit sich nicht ausschließen".

Günter Weiskopf, Spielräume Dornbirn, zum Ablauf: "Im
Rahmen des Wettbewerbes können Kinder (Volks- und
Hauptschulen) ihre Wünsche und Vorstellungen, wie ihr
Spielplatz zu einem SpielTraum werden kann, erarbeiten und präsentieren. Spielplatzbetreiber und Planer sind dann
eingeladen, diese Wünsche und Ideen bei Projekten und
Planungen zu verwirklichen. Die Preise - sie kommen von einer
Reihe namhafter Sponsoren - werden beim Abschluss-Spielfest
am Samstag, 30. Juni 2001, 14.30 in Hard/Waldspielplatz überreicht." Infos gibt es bei Günter Weiskopf, Büro für Spielräume, Telefonnummer 05572/29 9 30 oder via E-Mail:
coole.kids@telering.at.
Wertungskategorie und Preise

1. Die Spielplatzbetreiber - Sicherheit und Wartung

1. Preis: Ein Spielgerät im Wert von 15.000 Schilling von

Firma OBRA - Spielgeräte
2. Preis: Ein Spielgerät im Wert von 10.000 Schilling
von

Firma AGROPAC - Spielgeräte
3. Preis: Ein Spielgerät im Wert von 7.500 Schilling von

Firma Alpenland - Spielgeräte
Die Preise werden unter den Einsendungen verlost!

2. Die Schulklassen - Unser Wunsch Spiel Platz

1. Preis: Eine Party bei McDonald's und 3.000
Schilling für

die Klassenkasse von der Dornbirner Sparkasse
2. Preis: Besuch der Sommerrodelbahn Bizau
3. Preis: Ein Kinobesuch im CINNEPLEXX Hohenems
4. - 10. Preis: Jeweils ein Gutschein im Wert von 1.000

Schilling von McDonald's
11. - 20. Preis: Jeweils ein Sparbuch im Wert von 1.000

Schilling von der Dornbirner Sparkasse
21. - 30. Preis: Jeweils ein Gutschein im Wert von 1.000

Schilling vom Messepark Dornbirn
Die Preise werden nach Vorauswahl des Büro für Spielräume
durch die Jury ermittelt.

3. Vorarlbergs tollster Spielplatz

1. Preis: Ein Spielanlage im Wert von 77.000 Schilling von

Firma Stausberg - Spielgeräte
2. Preis: Eine Spielanlage im Wert von 50.000 Schilling von

ABF - Spielgeräte
3. Preis: Ein Spielanlage im Wert von 15.000 Schilling von

DOWAS - Spielgeräte
Die Preise werden durch die Jury ermittelt.
(ug/dig,nvl) (coolkids.vlk)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL