Neuer Vorstoß für Radverbindung Zweierlinie

Wien (Grüne) - Grüner Antragserfolg in der Bezirksvertretung Josefstadt

"Die MA 46 wird ersucht, die Verlängerung der
Radverkehrsanlage im Bereich des 7. Bezirks auf der sogenannten '2er-Linie' bis zur Alser Straße sowie eine entsprechende Fortsetzung zu planen und der Bezirksvertretung Josefstadt vorzulegen" - so lautet der gestern von den Grünen eingebrachte und mit Stimmenmehrheit angenommene Antrag im 8. Bezirk.

Der Klubobmann der Grünen im 8. Bezirk, Michael KNOPP, zeigt sich optimistisch, dass nach der Wahl das Projekt "Radverbindung Zweierlinie" neu aufgerollt wird: "Sowohl im 7. als auch im 8. Bezirk gibt es jetzt klare Willensbekundungen in Antragsform für eine durchgehende Radverbindung - der künftige Verkehrsstadtrat hat damit bereits jetzt seinen ersten Arbeitsauftrag", schließt KNOPP.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 4000 - 81821
http://wien.gruene.at

Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR