Vorlaeufige Zahlen zum Geschaeftsjahr 2000 ots Ad hoc-Service: IVG Holding AG <DE0006205701>

Bonn (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

  • IVG weiterhin auf Erfolgskurs
  • Ergebnis nach Steuern + 15 %
  • Bestandsmanagement mit Dynamik
  • Projektentwicklung liefert erste wesentliche Ergebnisbeiträge

IVG setzte auch im Jahr 2000 die positive Geschäftsentwicklung fort. Der Jahresüberschuss erhöhte sich von 53,9 Mio. Euro um 15 % auf 61,9 Mio. Euro. Verbesserte Mieten, gute Verkäufe und wachsende Erträge aus Projektentwicklungen prägten das Ergebnis. Im Berichtsjahr hat IVG die Konzentration auf ihr Kerngeschäft Gewerbeimmobilien weitgehend abgeschlossen. Randgeschäfte, wie das umsatzstarke aber margenachwache Gebäudemanagement, wurden abgegeben.

Der Umsatz spiegelt den von IVG konsequent eingeschlagenen Weg zur fokussierten, kapitalintensiven europäischen Immobiliengesellschaft. Das Kerngeschäft weist deutliche Umsatzzuwächse aus. Sie werden überkompensiert durch die Abgabe bzw, Entkonsolidierung von Randgeschäften. Im Ergebnis dieser wertorientierten Strategie steigt das Ergebnis nach Steuern während der Umsatz um 24% zurückgeht. Profitables Wachstum im Kerngeschäft und Veränderungsdynamik im Unternehmen sind im erneuten Ergebnisanstieg und insbesondere in der Entwicklung wesentlicher Kennzahlen der letzten Jahre erkennbar. So haben sich operatives Ergebnis und Ergebnis nach Steuern seit 1995 verdreifacht. Für das Jahr 2001 erwartet IVG erneut einen positiven Geschäftsverlauf.

(in Mio. Euro) 1.1. bis 31.12.00 1.1. bis 31.12.99

Gesamtleistung 434,7 543,7 Umsatz 321,3 423,6 Ergebnis vor Ertragsteuern 80,3 73,2 Jahresüberschuss 61,9 53,9

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI