baeurer erzielt Umsatzplus von 72 Prozent Hoher Auftragsbestand - Erfolgreiches Geschaeftsfeld eBusiness ots Ad hoc-Service: baeurer AG <DE0005530703>

Hüfingen (ots Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die bäurer AG hat ihren
vorläufigen Umsatz im Geschäftsjahr 2000 um 72 % auf 163 (Vorjahr:
94,7) Mio. DM gesteigert. Ausschlaggebend war ein extrem starkes viertes Quartal, das allein rund 33 Prozent des Jahresumsatzes stellte. Einer der Wachstumsträger war das Geschäftsfeld eBusiness, mit dem bäurer das traditionelle ERP-Geschäft unterstützt durch Akquisitionen erfolgreich um Zukunftslösungen für Supply Chain Management und Customer Relationship Management erweitert hat. Auf Basis eines Auftragsbestands von gut 30 Mio. DM (ohne Wartungsverträge) per Ende Februar wird die bäurer AG auch im laufenden Jahr 2001 den Wachstumskurs fortsetzen. Per Ende Februar lag der Umsatz mit rund 30 Prozent über dem Vorjahr.

Dank der konsequenten Verfolgung einer ganzheitlichen eBusiness-Strategie für den Mittelstand konnte sich die bäurer AG von der branchenweiten Umsatzschwäche im klassischen ERP-Umfeld nachhaltig absetzen. Besonders erfolgreich waren Softwarelösungen im Umfeld von Customer Relationship Management (CRM), einem Feld, in dem die bäurer-Tochter TPS-Labs mit ihren hochinnovativen Lösungen neben dem mittelständischen Klientel u.a. auch Großkonzerne wie Hewlett-Packard und Volkswagen bedient.

Die endgültigen Geschäftszahlen 2000 wird die bäurer AG am 29. März auf ihrer Bilanzpressekonferenz in Stuttgart und einer DVFA-Analystenkonferenz in Frankfurt vorstellen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI