10 Jahre Präsident des Landesschulrates

Hofrat Anton Sagbauer verstorben

St.Pölten (NLK) - Im 82. Lebensjahr ist nach langem schweren
Leiden der frühere Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich, Hofrat Anton Sagbauer, verstorben. Er stand von 1975 bis 1985 an der Spitze des Landesschulrates. Der Verstorbene wird am Freitag, 9. März, um 14 Uhr in der Halle I des Städtischen Hauptfriedhofes St.Pölten feierlich eingesegnet und anschließend im Familiengrab beigesetzt.

Anton Sagbauer wurde am 7. Jänner 1920 in St.Pölten geboren, wo er auch 1939 an der Lehrerbildungsanstalt die Reifeprüfung und 1943 die Lehrbefähigkeitsprüfung für Hauptschulen ablegte. Er war an verschiedenen Schulen tätig, ehe er 1965 mit der Führung der Agenden eines Bezirksschulinspektors in Scheibbs und 1969 zum Bezirksschulinspektor in Amstetten bestellt wurde. Als Bezirksschulinspektor wirkte er auch in Scheibbs und St.Pölten-Land. Mit Jahresbeginn 1975 wurde er Amtsführender Präsident des Landesschulrates. In seiner Amtszeit wurde die Reorganisation des Pflichtschulwesens in Niederösterreich abgeschlossen. Im Juli 1985 trat Hofrat Anton Sagbauer in den Ruhestand.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK